Startseite » Fußball » Jugendfußball » B- Jugend: Torfestival gegen Dahenfeld

B- Jugend: Torfestival gegen Dahenfeld

Sonntag 19.11.2017

SC Dahenfeld – SGM Neuenstadt 0:9 (0:3)

Die Begegnung im Neuner-Mannschaftsmodus beim Tabellenschlusslicht war von Beginn die vorab vermutete einseitige Angelegenheit.  Die Gastgeber standen durchgängig sehr tief in der eigenen Hälfte. Die SGM-Truppe war bedacht möglichst im Kombinationsspiel zum Erfolg zu kommen, tat sich dabei allerdings auf dem Kunstrasen doch relativ schwer. So eröffnete Nico Schenk mit einer Einzelaktion den Torreigen zum 0:1 (7.). Nico Glaner per Fernschuss (16.) und Hannes Dehn (19.) legten schnell nach. Im Anschluss gab es bis zur Halbzeit eine schöpferische Tor-Pause, in der trotz drückender Überlegenheit die Laufbereitschaft und Variabilität im Spiel einfach zu wenig waren.

Nach dem Seitenwechsel klappte es dann wieder besser. Nico Altrieth erhöhte mit einem schönen Schuss aus der Drehung auf 0:4 (48.). Innerhalb einer Minute stellten Bryan Englert, auf Pass in die Tiefe von Dominik Grau und Jonathan Scholl mit einem sehenswerten Geschoss in den Winkel auf 0:6 (59.). Luca Schirmbrand schraubte das Ergebnis wenig später mit einem Doppelschlag alleinig auf 0:8 (69., 70.). Den Dahenfelder schwanden zunehmend die Kräfte, konnte sich aber in einigen Aktionen bei Ihrem tapferen Torspieler und dessen Paraden bedanken. Der Rest war auch gepaart mit etlichem Unvermögen im Abschluss in der SGM Offensive. So beendete Nico Glaner mit einem Abstauber in der Schlussminute das muntere Scheibenschießen mit dem Endstand von 0:9 (80.).

Es spieten: Fabian Fritz, Nico Schenk, Hannes Dehn, Peter Möhle, Dominik Grau, Nico Glaner, Bryan Englert, Luca Schirmbrand, Jonathan Scholl, Nico Altrieth, Jonas Bauer, Christian Heuser und Nick Wirth.

Vorschau:

Sonntag 03.12.2017

SGM Widdern Unteres Jagsttal II – SGM Neuenstadt (10.30 Uhr in Widdern)

Bei diesem Spiel zum Abschluss der Herbstrunde, würde sich unser Team über eine zahlreiche Zuschauerunterstützung wie immer sehr freuen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*