Startseite » Basketball » Basketball » Basketballer mit Kantersieg im ersten Heimspiel
Basketballer mit Kantersieg im ersten Heimspiel

Basketballer mit Kantersieg im ersten Heimspiel

Souveräner 100:55 Heimspielsieg gegen das Herrenteam von TSV Ingelfingen

Am Sonntag, den 7.10.,18, trafen die Neuenstädter Basketballer auf Ingelfingen. Unsere Herren waren hoch motiviert und wollten den zweiten Sieg einzufahren nach dem harten Auswärtsspiel letzte Woche in Neckarsulm. Man konnte fast in Bestbesetzung antreten. Nur Oliver Freericks fehlte verletzungsbedingt. Dafür war Tom Jaksch wieder dabei.

Man begann mit der gleichen Starting Five wie gegen Neckarsulm, um die antrainierten Automatismen zu nutzen. Das Team begann sehr konzentriert, sodass man gleich mit einem 11:0 Run ins Spiel startete bis die Ingelfingen die ersten 3 Punkte erzielen konnte. Man ließ nicht locker und konnte mit 17:9 das erste Viertel für sich entscheiden. Im zweiten Viertel begann man dort, wo man aufgehört hatte und startete einen 17 zu 0 Lauf, bevor die Gäste die ersten zwei Punkte des Viertels erzielen konnten. Dies nahm merklich die Spielfreunde der Gäste und unsere Spieler spielten sich quasi in einen Rausch, sodass man mit 45:20 in die Pause ging.

Coach Kanbach war mehr als zufrieden und gab die Devise aus, nicht locker zu lassen, sondern weiter Gas zu geben, da man nie wisse, ob man später mal eine hohe Korbdifferenz braucht. Unsere Herren, angeführt vom Kapitän Tim Krause, ließen nicht locker und spielten weiter eine starke Defense, was zu manchen Schnellangriffen führte. Einen dieser Fastbreaks konnte Center Tobias Knaack nutzen, um per Slam Dunk die vielen Zuschauer zu begeistern!

Am Ende des Spiels konnte man gar die 100 Punkte-Marke knacken und gewann mehr als verdient 100:55.

Für den TSV Neuenstadt spielten: Bernerth D., Schröder S. (15), Jaksch T., Krause T. (16), Knaack T. (23), Bader S., Zechel D. (3), Anselm S. (21), Mörsch C. (13), Topcu A., Rassner K. (9)

Unsere U12 Basketballer hatten zwei Stunden zuvor ebenfalls ihr erstes Heimspiel. Unsere Jüngsten, fast die Hälfte U10 Spieler, hatten es gegen die „Riesen“ aus Schwäbisch Hall sehr schwer und verloren dieses Vorrundenspiel deutlich mit 14:87. Sie lernen aber von Spiel zu Spiel hinzu und werden nach der Vorrunde hoffentlich leichtere Gegner bekommen.

Vorschau:

So 14.10.18, 17:00 Uhr, U12: TSV Neuenstadt – TSV Kupferzell,

Sa 17.11.18, 19:00 Uhr, Herren: Skizunft Kornwestheim gegen TSV Neuenstadt in der Hannes-Reiber-Halle, Kornwestheim.

Wir hoffen wieder auf viele Zuschauer, die unser U12 Team beim zweiten Heimspiel lautstark unterstützen bzw. unsere Herren nach Kornwestheim begleiten! Für Getränke und Imbiss in der Helmbundhall wird wieder gesorgt.

TK, JH

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*