Startseite » Fußball » Jugendfußball » D1 verliert Derby und muss sich mit Platz 3 begnügen

D1 verliert Derby und muss sich mit Platz 3 begnügen

Derby Time in Neuenstadt
Motiviert ging unser Team in das letzte
Rundenspiel gegen die SGM aus Hardthausen und Brettach. Als Dritter mussten wir mit zwei Punkten Rückstand auf die KoBra unbedingt gewinnen, um als Tabellenzweiter noch aufzusteigen. Aber bereits mit dem allerersten Spielzug zeigte der Gegner seine Entschlossenheit, das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden. Mit einem einfachen Pass in die Tiefe wurde die Abwehr überspielt, doch der Schuss ging vorbei. Auch in der Folgezeit war die KoBra gedanklich und körperlich meist einen Schritt schneller, liess den Ball mit ganz wenigen Kontakten laufen und war mit vertikalen und diagonalen Pässe in die Spitze immer brandgefährlich. Unsere Jungs stemmten sich mit allen Kräften dagegen, jedoch kamen wir meistens nicht in die Zweikämpfe und auch durch unnötige Abspielfehler fand kaum Entlastung statt. In der 15. Minute konnten wir den Ball trotz Überzahl im Strafraum nicht klären, was die KoBra dankbar zum 1:0 ausnutzte. Diesen Spielstand konnten wir dank einiger erstklassigen Paraden von Sören sowie der gegnerischen Abschlussschwäche in die Pause retten. Dabei hatten wir noch eine Riesenchance als Matteo von links aussen eine scharfe Flanke vors Tor schlug an der zwei Mitspieler knapp vorbeirutschten. Kurz nach dem Anpfiff wurden wir durch die Mitte ausgekontert und Sören war leider bei dem Schuss des anstürmenden Stürmers machtlos. Das 0:2 schien unsere Jungs augenscheinlich zu beflügeln, denn nun hatten wir die stärkste Phase des Spieles. Wir waren präsenter in den Zweikämpfen, spielten mutiger nach vorne und entwickelten so einige Torchancen einschliesslich eines Lattentreffers von Silas F. In der 55. Minute konnte Tom, der zuvor bereits einige starke Szenen hatte, sich freispielen und den Ball am Torwart vorbei zum 1:2 Anschlusstreffer vorbeischieben. Leider reichte die verbliebene Zeit nicht mehr aus, das Ergebnis zu verbessern, so dass wir uns gegen einen auch körperlich überlegenen Gegner geschlagen geben mussten. Letztlich ist der 3. Platz in einer Staffel mit vielen starken Gegner ein tolles Saisonergebnis, auf das unsere Jungs in einer neu formierten Truppe zurecht stolz sein können.
Dabei waren:
Sören Alex Jan Patrick Tom Silas F. Chase Matteo Jonathan Silas A. Lake
Denis

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*