Startseite » Fußball » Jugendfußball » E1 verliert deutlich

E1 verliert deutlich

E1-Jugend : TSV Neuenstadt – SGM Unteres Zabergäu 1:8

 

Wie paradox und unterschiedlich Spielverläufe sein können,erfuhren Wir

am vergangenen Samstag.Sieht man das nackte Endergebnis,kann man

sich nicht vorstellen,welche Spielanteile und Kontrolle wir über die ersten

20 Spielminuten hatten.

Dies soll keine Ergebnisschönrederei sein,sondern eine objektive Spielanalyse.

Wir traten von Beginn an mit breiter Brust auf,wohlwissend um unsere Heim-

stärke.Es wurde hoch verteidigt und mit wenigen Ballkontakten das Tempo

hoch gehalten. Wir konnten nahezu 15Minuten lang den Gegner vom eigenen

Strafraum fernhalten.Einzigstes und am Ende mit spielentscheidendes Manko

war die Chancenauswertung.Während einer solchen Kontrolle und Übergewicht,

mußt du dich mit Treffern belohnen.Leider konnten wir dies nicht umsetzen.

Einer dieser Konter führte dann zum 0:1.Zu diesem Zeitpunkt konnten wir noch

die richtige Antwort geben und egalisierten fast im Gegenzug zum 1:1.Langsam

mussten wir dem hohen Tempo Tribut zollen.Mit dem 1:2 kurz vor der Halbzeit

nahm das „Debakel“ seinen Lauf.

Die 10Minuten Pause waren scheinbar viel zu wenig für unsere Jungs.Wie ein

Überfallkommando fielen die Zabergäuer über uns herein.Der Gegner drehte den

Spieß nun um.In regelmäßigen Abständen fielen nun die Gegentore.Nach dem

zwischenzeitlichen 1:5,verschossen wir noch einen 9-Meter und erholten uns

auch bis zum Schlusspfiff nicht mehr.

Dabei waren:

Sören Strauß(TS),Daniel Retter,Mark Friedle,Willi Wohlbach,Silas Franke(1),

Silas Armut,Matteo Haas,Luca Matijas,Jan Luca Martines

Ein Dank gilt auch dem souverän leitenden Schiri Hans-Dieter Haas!

2 Spiele sind noch zu absolvieren.Auswärts bei der TSG Heilbronn und

zum Abschluß zuhause gegen die FC Union Heilbronn.Unterstützt unsere Jungs

nochmal zahlreich bei den anstehenden Aufgaben,sie haben es verdient!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*