Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball/F1- Jugend: Dritter und letzter Spieltag des WFV in Hardthausen

Fußball/F1- Jugend: Dritter und letzter Spieltag des WFV in Hardthausen

Am Samstag den 09.12.2017 durften unsere Jungs noch einmal zeigen was sie als Team des TSV Neuenstadt ausmacht in Hardthausen. Man spürte Zusammenhalt, Teamgeist und absoluter Spaß. Dies zeigte sich gleich im ersten Spiel gegen den TSV Herbolzheim (HUTH). Mit Druck nach vorne und mit schnellen Balleroberungen in der gegnerischen Spielhälfte gingen wir nach kurzer Zeit mit 3 Toren in Führung. Eine Unachtsamkeit lies den Gegner zu einer Torchance kommen das sofort verwandelt wurde, aber das brachte unsere Jungs nicht aus der Ruhe und sie erhöhten durch einen grandiosen Schuss zum Spielendstand von 4:1. Nach so einem Auftakt lies der nächste Gegner nicht auf sich warten der Spvgg Ödheim war am Start. Zu Spielbeginn standen sie mächtig unter Druck, unsere Jungs ballerten 2 Tore rein und erarbeiteten sich mit sehr schnellem Tempospiel einige Torchancen. Leider kam auch der Spielgegner besser ins Spiel, so dass in der 2. Hälfte des Spieles sie sich Tormöglichkeiten erarbeiteten und die Bälle massiv abfingen und uns mit 2 Toren eine Antwort für unseren imposanten Auftakt gaben. So hieß der Endstand 2:2. Nach diesem Spiel und einer Ansage an die Mannschaft wurde umgestellt und ein Trick angewendet, da wir nicht mehr aus der Hand abschlagen durften, dies wurde während der Turnierphase umgestellt zur Verwunderungen aller beteiligten, übernahmen das die Verteidiger. Mit einem kurzen Zuspiel des Torspielers nach links und rechts zu den Verteidigern und einem Starken Weitschuss auf die Angriffsspitzen. So kämpften wir uns durch die nächste Partie. Nach einer gefühlten Ewigkeit und einem starken präzisen Schuss wurden wir belohnt zum Endstand von 1:0. Nach nur einer Spielpause war Spvgg Möckmühl am Zug, hier wurde überwiegend auf der Seite des Gegners gespielt leider kam es nicht zum Torabschluss. Eine Einwechslung musste her, der sogenannte Joker, der auch gleich zum Erfolg führte durch ihn zum 1:0. Dies war noch nicht der Endstand! Unsere Jungs erhöhten den Druck, durch einen starken herausgespielten Weitschuss erhöhten wir auf 2:0 und zeitgleich zum Spielendstand. Der letzte Gegner des Tages der sich auch gut durch das Turnier geschlagen hat war der VfL Eberstadt. Müdigkeit? Fehlalarm, unsere Jungs wollten auch dieses Spiel für sich entscheiden. Das Kombinationsspiel von Eberstadt, das man über das ganze Turnier beobachten konnten, wurde durch anlaufen und starker Manndeckung gestört so das nach der ersten Spielhälfte ein Fehlpass des Torspielers abgefangen werden konnte und zu einem Blitzschnellen Tor umgewandelt wurde. Eberstadt hatte noch kurz vor Schluss eine starke Möglichkeit auszugleichen durch einen Konter. 3 Spieler stürmten zeitgleich auf unseren Torspieler zu, doch unser Stürmer legte einen starken Sprint und schlitterte kurz vor dem Tor mit gesamtem Körper vor den Gegner. Somit vereitelte diese Chance ohne den Gegenspieler zu berühren aber den Ball ins Seitenaus zu befördern. So tickte die Uhr runter für uns zum 1:0 Endstand. Die Spielebilanz unserer Neuenstädter Jungen Wilde Gewonnen  4, Unentschieden 1, verloren 0. Es macht richtig Spaß zuzuschauen wie sich unsere Jungs entwickeln und das umsetzen was Trainiert wird trotz erschwerter Trainingssituation. Eine starke Leistung.

Ein Dankeschön geht an den Ausrichter Hardthausen, an alle Eltern die mit fieberten und natürlich an unseren Neuenstädter Jungen Wilden die wirklich Gas geben und Spaß haben!

Was sind wir ein Team, wer sind wir……..definitiv TSV Neuenstadt!

Wir sind mächtig stolz auf euch, eure Trainer Udo, Kim und Dario

Es spielten: Hugo Joos (Torspieler), Tom Denninger, Marcel Nizola (1 Tor), Theo Spriegel, Luca Altrieth (2 Tore), Nuno Monteiro (5 Tore), Noel Otremba (2 Tore), Lian Dick,

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*