Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: SGM B- Jugend: Dominante SGM gewinnt souverän

Fußball: SGM B- Jugend: Dominante SGM gewinnt souverän

Sonntag 13.05.2018

SGM Neuenstadt – SGM Bonfeld/Fürfeld/Obergimpern 3:1 (1:0)

Die Kochertalakteure zeigten sich von Beginn als das dominantere Team in Sachen Ballbesitz und Torgefährlichkeit. Zunächst verfehlte der agile Nico Schenk nach toller Einzelleistung das Gehäuse nur knapp (5.). Wenige Augenblicke später sorgte Nico Glaner, nach sehenswerter Stafette über Nick Wirth und Bryan Englert, mit sattem Schuss für die wichtige 1:0 Führung (10.). Neunstadt blieb auch in der Folge mit viel Spielwitz am Drücker und kam in regelmäßigen Abständen zu teilweise sehr guten Möglichkeiten. Hannes Dehn scheiterte per Fernschuss knapp (14.). Der gut leitende Schiedsrichter aus der Kocher-Jagst-Gruppe zeigte nach Handspiel im Strafraum folgerichtig auf den Elfmeterpunkt, Bryan Englert führte aus, allerdings ahnte der Gästekeeper die Seite und fischte sich den flach in die Ecke getretenen Ball (17.). Im Anschluss hatten auch Nick Wirth und Nico Schenk Pech im Abschluss (22. u. 24.). Gegen Ende der ersten Halbzeit ließ der Elan nach und der heimische Anhang machte sich etwas Sorgen, ob sich die mangelhafte Chancenauswertung nicht noch rächen sollte.

Dieses geschah dann mit Wiederanpfiff und dem ersten richtigen Bonfelder Torschuss aus dreißig Metern, der sich unglücklich hinter Torspieler Fabian Fritz zum 1:1 Ausgleich ins Gehäuse senkte (42.). Mit einer top Moral, ließ sich die heimische SGM dadurch allerdings nicht beirren und setzte sofort zum Gegenschlag an. Ein schön vorgetragener Angriff über den rechten Flügel, flacher Hereingabe von Nico Glaner vollendete Nico Schenk zur wiederholten Führung 2:1 (44.). Auf weitere druckvolle Minuten setzte sich Nico Schenk an der Strafraumgrenze erneut entscheidend durch und drosch das Leder mit einem Muttertags-Sonntagschuss zum 3:1 in die Maschen (54.). Das war mehr als eine Vorentscheidung. Bonfeld schien ausgeknockt und zeigte insgesamt kein wahrnehmbares Aufbäumen. Neuenstadt verwaltete das Ergebnis souverän bis zum Ende und holte sich so einen verdienten Heimsieg. Damit bleibt unser Team in der Verfolgergruppe auf Tabellenführer Obersulm in Lauerstellung.

Es spielten: Fabian Fritz (TS), Nico Schenk, Hannes Dehn, Nick Wirth, Peter Möhle, Dominik Grau, Nico Glaner, Bryan Englert, Nico Altrieth, Christian Heuser, Jonathan Scholl, Max Haldenwanger, Roman Mark, Jonas Bauer und Tobias Haldenwanger.

Vorschau:

Sonntag 03.06.2018 um 10.30 Uhr

SGM Erlenbach/Binswangen – SGM Neuenstadt (in Erlenbach).

Weiter geht es nach der Pfingstpause. Auch bei diesem Auswärtsspiel würde sich die Mannschaft über eine zahlreiche Zuschauerunterstützung wie immer sehr freuen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*