Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: SGM B- Jugend: Heimspiel am 10.6.18

Fußball: SGM B- Jugend: Heimspiel am 10.6.18

Sonntag 10.06.2018

SGM Neuenstadt – SGM Obersulm I  3:2 (2:1)

Das angekündigte Spitzenspiel Tabellen Dritter gegen Zweiter wurde seinem Namen von Anfang bis zum Ende gerecht. Es entwickelte sich von Beginn an ein Schlagabtausch auf Augenhöhe. Nach wunderbarer Kopfball- Verlängerung von Nico Schenk kam Nico Glaners Antritt auf den Punkt genau, er konnte so frei auf den Torwart zulaufen und vollendete sich zur frühen 1:0 Führung (7.). Die Antwort der Gäste dauerte nicht lange. Ein wenig resolute Aktion in unserer Defensive genügte und ein trockener flacher Schuss von der Strafraumkante passte genau in unsere rechte Torecke und bedeutete den ebenso schnellen 1:1 Ausgleich (10.). Wieder auf der anderen Seite hatte Luca Nagel seine erste sehenswerte Aktion. Sein Geschoss mit vollem Risiko knallte von der Lattenunterkante knapp vor die Torlinie (17.). Obersulm sorgte immer wieder mit schnellen Vorstößen über die Flügel für Gefahr. Torspieler Fabian Fritz war bei einem dieser Angriffe auf der Hut und verhinderte Schlimmeres (20.). Aber auch das Neuenstädter Offensivspiel konnte sich mehr als sehen lassen. Von Nico Glaner mustergültig per Flanke bedient, stieg Nico Schenk im Strafraum am höchsten und drückte das Leder zur erneuten 2:1 Führung ins Netz (22.). Bevor die sehr abwechslungsreiche erste Spielhälfte endete, ließen noch einmal die Gäste mit einem Pfostenschuss aufhorchen (32.).

Mit Beginn der zweiten vierzig Minuten hatte Obersulm seine stärkste Phase. Fabian Fritz musste erneut, dieses Mal innerhalb von zwei Minuten zweimal in großer Not klären (53. u. 54.). Als nach Fehlpass in die Abwehrmitte ein Gästespieler frei zum Schuss kam und diesen auch noch sehr flach und platziert an die Pfosteninnenkannte setzte war auch er machtlos und es hieß 2:2 (62.). Nach diesem wiederholten Ausgleich rappelten sich die Kochertalkicker trotz der drückenden Witterung an diesem Sonntagvormittag abermals auf, hielten voll dagegen und das Match wogte bis zum Schluss hin und her. Auf einen von Nico Altrieths tollen Vorstößen über den rechten Flügel verpasste Hannes Dehn in der Mitte nur sehr knapp (64.). Ein verdeckter Ball der SGM Obersulm dockte an unser Lattenkreuz (66.). Wieder nach Nico Altrieth über rechte Seite, kam Nico Schenk Millisekunden zu spät (76.). Im direkten Gegenstoß verfehlten die Gäste noch einmal sehr knapp (77.). Dann kam die Aktion des Tages, beginnend mit einem unglaublichen Skill von Luca Nagel nahe der rechten Außenlinie, einen Abschluss von Nico Schenk den der Gästekeeper gerade so nach vorne abwehren konnte. Die Kugel landete bei Luca Schirmbrand und dieser vollende ganz ruhig flach und platziert zum vielumjubelten 3:2 (79.). Diese Führung eine Minute vor dem Abpfiff ließen sich unsere Mannen nicht mehr nehmen und es konnte ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten der Spitzengruppe gefeiert werden. Der Schiedsrichter Hartmut Wieland aus Lampoldshausen bedankte sich im Nachgang bei beiden Mannschaften für das unterhaltsame Spiel auf hohem Niveau und den fairen Umgang miteinander.

Der Spielplan will es, dass am kommenden letzten Spieltag die ersten vier Mannschaften untereinander antreten. Die Tabellensituation garantiert dabei Hochspannung, da alle vier Teams noch Meister werden können, der Stand derzeit:

  1. SGM Cleebronn 20 Punkte
  2. SGM Obersulm I 19 Punkte
  3. SGM Neuenstadt 19 Punkte
  4. SGM Hausen/Unteres Zabergäu 19 Punkte

Es spielten: Fabian Fritz (TS), Nico Schenk, Hannes Dehn, Peter Möhle, Dominik Grau, Nico Glaner, Bryan Englert, Luca Nagel, Luca Schirmbrand, Christian Heuser, Jonathan Scholl, Nico Altrieth, Nils Schmelcher, Jonas Bauer und Tobias Haldenwanger.

Vorschau:

Sonntag 17.06.2018 um 10.30 Uhr

SGM Hausen/Unteres Zabergäu – SGM Neuenstadt  (in Hausen).

Bei diesem im „Neuner Modus“ ausgetragenen und mit Spannung erwarteten letzten Spiel der Saison, würde sich die Mannschaft trotz längerer Anfahrt über eine zahlreiche Zuschauerunterstützung sehr freuen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*