Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: SGM B-Jugend: Niederlage gegen den Tabellennachbarn

Fußball: SGM B-Jugend: Niederlage gegen den Tabellennachbarn

Sonntag 29.04.2018

SGM Neuenstadt – SGM Cleebronn  0:2 (0:1)

Im Duell Tabellen Zweiter gegen Erster zeichnete sich von Beginn an eine zwischen beiden Strafräumen intensiv geführte Begegnung ab. Neuenstadt tat sich im Spiel nach vorne auf Grund vieler Ballverluste schwer. Cleebronn war etwas sicherer in den Aktionen und kam so zu zwei guten Möglichkeiten. Beides Mal wurde das Gehäuse knapp verfehlt (14. u. 25.). Beide Teams hielten in der Folge weiter mit viel Einsatz in den Zweikämpfen drauf. Obwohl es etliche Unterbrechungen, Freistöße, insgesamt fünf gelbe Karten, eine Zeitstrafe und eine blutige Nase gab, konnte man von keinen unfairen Aktionen sprechen. Der souverän leitende Schiedsrichter hatte das Geschehen zu jeder Zeit im Griff. Als uns bei einem Freistoß aus zwanzig Metern kurz Konzentration und Zuordnung fehlten, nutzte dies Cleebronn mit einem einfachen Zuspiel und Abschluss zur 0:1 Führung (32.). Auf der Gegenseite hatte Nico Glaner mit einem Freistoß aus 35 Metern halb rechts Pech, der an Freund, Feind und auch am Tor vorbei ging.

Mit Beginn des zweiten Durchgangs, fehlte Neuenstadt weiter die zündenden Impulse um Cleebronn nennenswert in Bedrängnis zu bringen. Im Gegensatz entwickelte der Tabellenführer eine Drangperiode mit drei sehr guten Chancen in sieben Minuten. Dass es dabei beim Stand von 0:1 blieb, hatte die Heimelf dabei zweimal Torspieler Fabian Fritz mit seinen sehr guten Reflexen zu verdanken. Als sich Neuenstadt gerade mit einzelnen Kontern etwas Luft verschaffte, gab es nach unnötigen Foulspiel an der Strafraumgrenze erneut Freistoß für Cleebronn. Stramm und flach getreten, fand die Murmel auch hier den Weg ins Tor und es hieß vorentscheidend 0:2 (55.). In der Folge drängte Cleebronn auf weitere Treffer. Neuenstadt gab nicht auf, kämpfte bis zum Ende und hatte noch das ein oder andere Ding auf dem Fuß. Stellvertretend dafür genannt ein Abschluss von Dominik Grau aus kurzer Distanz, auf Vorarbeit Jonas Bauer und ein Fernschuss von Nico Schenk (69.). Doch es sollte nicht sein und es blieb bei der 0:2 Niederlage gegen einen starken aber keines Falls übermächtigen Gegner aus Cleebronn.

Es spielten: Fabian Fritz (TS), Nico Schenk, Hannes Dehn, Nick Wirth, Peter Möhle, Dominik Grau, Nico Glaner, Bryan Englert, Luca Schirmbrand, Jonas Bauer, Christian Heuser, Nico Altrieth und Roman Mark.

Vorschau:

Sonntag 13.05.2018 um 10.30 Uhr

SGM Neuenstadt – SGM Bonfeld/Fürfeld/Obergimpern (in Kochertürn).

Bei diesem erneuten Heimspiel würde sich die Mannschaft über eine zahlreiche Unterstützung wie immer sehr freuen.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*