Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball/E1- Jugend: Start in die Hallensaison 2018

Fußball/E1- Jugend: Start in die Hallensaison 2018

Zum ersten Hallenturnier in 2018 führte uns der Weg ins Badische, zum VfB Bad Rappenau. Dort angekommen starteten wir gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers ins Turnier. Es war ein Spiel auf ein Tor, bei dem wir jedoch beste Möglichkeiten ausließen, bevor uns der 1:0 Treffer durch Nikita gelang. Doch Rappenau II kam, wie aus dem Nichts, zum Ausgleich. Die Jungs ließen sich aber nicht beirren und konnten noch den 1:2 Siegtreffer, wiederum durch Nikita, erzielen. In der zweiten Partie ging es gegen den SV Massenbachhausen. Leider mussten wir hier, trotz drückender Überlegenheit, eine unglückliche 1:0 Niederlage hinnehmen. Etwas gefrustet gingen  wir in die Begegnung gegen den SV Gemmingen, und verpennten die ersten 5 Minuten völlig. So war die Partie für uns bereits beendet, ehe sie richtig gestartet war, und wir lagen bereits mit 0:5 zurück. Die TSV Kicker zeigten jedoch in der zweiten Hälfte des Spiels, dass sie dagegen halten können. Das 1:5 durch Leon, und 2:5 durch Nikita, war aber leider nur noch Ergebniskorrektur. Nun ging es in das vierte Spiel gegen VFB  Bad Rappenau III und hier konnten sich die Neuenstädter Jungs den Frust von der letzten Partie von der Seele schießen. Leon eröffnete den Torreigen mit dem 1:0. Im Anschluss legten Florian und 2x Noah schön vor, und Leon konnte 3 Treffer zum 4:0 setzen. Elias erzielte nach Vorarbeit von Nikita das 5:0, ehe er wiederum für Leon zum 6:0 Endstand auflegte. Im letzten Spiel des Tages trafen wir auf den VfB Bad Rappenau I , die bis dato noch kein Spiel verloren hatten. Das sollte sich jetzt ändern! Unter tobenden  Anfeuerungsrufen des TSV Massenbachhausen gewannen wir durch klasse Kampfleistung, und Tore von Elias (zum 1:0) und Nikita (2:1). Somit konnte der TSV Massenbach noch an Bad Rappenau vorbei ziehen, und das Turnier gewinnen. Für uns blieb am Ende leider nur der 4. Platz.

Egal, Hauptsache wir hatten Spaß. Das nächste Mal läuft es wieder besser. Weiter so Jungs.

 

Es spielten:

Marvin Schmidt (TW), Nikita Walter (4), Florian Schmitt, Leon Kistner (6), Elias Müller (2), Noah Bauer

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*