Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Gute Leistung wird leider nicht belohnt

Gute Leistung wird leider nicht belohnt

  1. Spieltag

TSV Neuenstadt – Spvgg Möckmühl 0:1 (0:1)

Keine Punkte trotz deutlicher Leistungssteigerung

Nach der Klatsche in Siglingen hatte der TSV im ersten Heimspiel etwas gutzumachen. Von Beginn an war die Heimelf gut im Spiel und verteidigte mannschaftlich geschlossen. Möckmühl versuchte sich immer wieder spielerisch durch zu kombinieren, der TSV kam aber gut in die Zweikämpfe und störte die Gäste schon beim Spielaufbau. Dennoch ging Möckmühl nach einer schönen Kombination nach ungefähr 20 Minuten durch Torjäger Dobmeier in Führung. Der TSV hatte seinerseits die größte Möglichkeit durch Niklas Obertautsch, doch dieser scheitere am Gästekeeper. So blieb es beim 0:1 zur Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit war die Partie weitestgehend ausgeglichen, Möckmühl beschränkte sich größtenteils darauf, das Ergebnis zu verwalten und der TSV war nah dran am Ausgleich. Ein Kopfball von Jonas Hofmeister wurde von der Torlinie gekratzt und weitere gute Möglichkeiten leider nicht genutzt. Der TSV versuchte bis zum Schluss alles, leider wurde die Mannschaft an diesem Tag nicht belohnt und stand am Ende wieder mit leeren Händen da. Ein Remis wäre verdient gewesen.

Jetzt gilt es in den kommenden Spielen an diese Leistung anzuknüpfen. Dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis die nächsten Punkte im Abstiegskampf eingefahren werden!

An dieser Stelle wünschen wir unserem Spieler Harry Heckmann alles Gute, der sich hoffentlich nicht so schlimm am Knie verletzt hat. Kopf hoch und gute Besserung!

Aufstellung: Gysin – Nied, Glöggl, Rüdele, Stettner – Heckmann, Hofmeister, Kluin, Lumpp – Obertautsch, J. Chandran; AW: Friede, Müller, Schenk, Ayvaz, Hönig

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 19. März 2017 15:00 Uhr

SGM Krumme Ebene – TSV Neuenstadt in Gundelsheim

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*