Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Hochverdiente Niederlage

Hochverdiente Niederlage

  1. Spieltag

Spfr Untergriesheim – TSV Neuenstadt 4:0 (2:0)

Nach der deutlichen Auftaktniederlage reiste der TSV am zweiten Spieltag nach Untergriesheim.

Zu Beginn kam der TSV ganz gut in die Partie, doch mit zunehmender Spieldauer bekamen die Gastgeber mehr und mehr Übergewicht und gingen verdient in Führung. Noch vor der Pause fiel das 2:0, zu diesem Zeitpunkt hätte das Ergebnis durchaus auch noch deutlicher ausfallen können. Der TSV kam immer einen Schritt zu spät, vor allem läuferisch und was die Geschwindigkeit anging, waren die Sportfreunde überlegen.

Auch nach der Halbzeitpause war der TSV eigentlich in allen Belangen unterlegen und kassierte schnell die Gegentreffer drei und vier. Eigene Torchancen gab es so gut wie keine und durch sehr viele Fehler im Spielaufbau lud man die schnellen Angreifer aus Untergriesheim immer wieder zu großen Möglichkeiten ein. Letztendlich war der TSV an diesem Tag mit dem 0:4 noch gut bedient.

Insgesamt reicht speziell die Laufbereitschaft und Schnelligkeit (körperlich und geistig) gegen einen solchen Gegner nicht aus, um was mitzunehmen. Hier muss eine deutliche Steigerung her…

Aufstellung: Gysin – Ch.Glöggl, Rüdele, Hönig, M.Glöggl – Kluin, Zieger, Nied, Chandran, Umut Celik – Voina; AW: Vogler, Wachtler, Grünagel, Ufuk Celik, Gueye

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 17. September 2017 15:00 Uhr

TSV Neuenstadt – SGM Höchstberg/Tiefenbach

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*