Startseite » Basketball » Basketball » Knappe Auswärtsniederlage unserer Basketball-Herren

Knappe Auswärtsniederlage unserer Basketball-Herren

Knappe Auswärtsniederlage unserer Basketball-Herren gegen TSV Ingelfingen

Im ersten Auswärtsspiel der Saison trafen unsere Pitbulls auf den TSV Ingelfingen.

Die Pitbulls reisten nicht alleine zum Auswärtsspiel, sondern bekamen Unterstützung von mit gereisten Fans.

Einen besseren Start ins Spiel konnte man für sich verbuchen, der Ball wurde sehr gut bewegt und man kam immer wieder zu freien Würfen. Dadurch konnte man sich einen Vorsprung erarbeiten und ging mit 10:13 in die erste Viertelpause.

Im zweiten Viertel wurde das Spiel deutlich körperlicher, besonders unter dem Korb ging es heftig zur Sache. Durch zu wenig Kampf am eigenen Brett konnten sich die Ingelfinger immer wieder zweite und dritte Wurfchancen erarbeiten, was dazu führte, dass die Ingelfinger sich im Spiel halten konnten. Leider machten unsere Spieler im Angriff immer wieder Leichtsinnsfehler, wodurch es in der Offensive keinen richtigen Spielfluss gab. So ging man mit 24:22 in die Halbzeit.

In der Halbzeit nahm man sich vor, wieder konzentrierter zu spielen. Aber der Ball wollte wie schon gegen Crailsheim vor einer Woche daheim nicht in den Korb fallen. Da es sich offensiv unter dem Korb nicht änderte und man in der Defensive weiter Offensivrebounds der Gegner zuließ, konnte das Heimteam den Vorsprung weiter ausbauen. Erst 2 Minuten vor Viertelende legte man einen 9 zu 2 Run hin und konnte somit das dritte Viertel ausgeglichen gestalten. Mit nur 2 Punkten Rückstand beim Spielstand von 40:38 ging man dann ins letzte Viertel.

Die Ingelfinger spielten aber weiter ihre Stärke am Korb aus und punkteten hier immer wieder ohne große Gegenwehr der Pitbulls, da diese nicht so gedankenschnell waren. Dennoch kämpfte man sich zurück und konnte immer wieder an die Freiwurflinie gelangen. In der letzten Minute verwarf man aber 6 von 8 Freiwürfen wodurch sich Ingelfingen endgültig den Sieg mit 61:55 sichern konnte.

Coach Kanbach nach dem Spiel: „ein Sieg war heute auf alle Fälle drin, wir hatten deutlich zu viele Ballverluste, wie schon gegen Crailsheim und verwarfen dann noch in Summe 12 Freiwürfe. Insgesamt zeigt aber die Entwicklung nach dem schwachen Heimspiel gegen Crailsheim in die richtige Richtung.“

Es spielten: Bernerth D., Heider N., Bader S., Kamic N., Krause T., Knaack T., Zechel D., Mörsch C.

Vorschau:

So 29.10.17, 16 Uhr: Herren Heimspiel gegen Mamo Baskets Freiberg in der

Helmbundhalle 1. Alle Basketballfreunde sind zu diesem dritten Punktspiel der Saison herzlich eingeladen, um unser Herrenteam anzufeuern.  Für Getränke und Imbiss sorgen wir, für gute Stimmung und Unterstützung unserer Pitbulls  hoffentlich unsere Fans!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*