Startseite » Tennis » Tennis » News, Vereinsmeisterschaften und Sommerfest
News, Vereinsmeisterschaften und Sommerfest

News, Vereinsmeisterschaften und Sommerfest

News

Am kommenden Wochenende (03.08. – 05.08.) richtet die TA TSV Neuenstadt wie jedes Jahr den Förch Cup zusammen mit dem TC Oedheim aus. Nach einer kurzen Sommerpause, findet am 25.08. außerdem noch ein Freundschaftsspiel gegen Dahnfeld statt.

 

Vereinsmeisterschaften 2018 und Sommerfest

In der vergangenen Woche fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung des TSV Neuenstadt statt. Neben einem Herren und Herren 40 Feld, gab es nach langer Zeit auch wieder einmal ein Damen Feld.

In Gruppe 1 der Herren zog Denijan Lumpp ungefährdet als Gruppensieger ins Finale ein. Die zweite Gruppe gewann der Neuzugang der Herren, Manfred Schillinger, souverän. In einem spannenden Finale, konnte sich D. Lumpp nach anfänglichen Schwierigkeiten in drei Sätzen durchsetzen und wurde verdienter Vereinsmeister der aktiven Herren. Im Spiel um Platz 3 behielt Lukas Lohmüller gegen Michael Mischin die Oberhand.

Bei den Herren 40 zogen Alfred Benner und Claus-Peter Hanke als Gruppensieger ins Finale ein. Der Vorjahressieger C.P. Hanke konnte seinen Titel erfolgreich verteidigen. Den dritten Platz belegte Michael Jenette.

Erstmals wurde nun „der wahre Vereinsmeister“ zwischen den beiden Herren und Herren 40 Siegern ausgespielt. Im Finale unterlag C.P. Hanke seinem Gegner D. Lumpp deutlich mit 0:6 1:6. Nach seiner Finalniederlage im Jahr zuvor, hat sich Denijan Lumpp dieses Jahr also zum Vereinsmeister der aktiven Herren und zum „wahren Vereinsmeister“ gekührt. Vielen Dank auch an Michael Lumpp, der sein Versprechen wahr machte und ein Fass Bier zum Abschlussfest spendete.

Beim ersten Damenfeld seit einiger Zeit, wurde die Vereinsmeisterin in einer Gruppe ermittelt. Dina Geier konnte sich gegen ihre Konkurrentinnen Jutta Kutschera, Petra Maiwald und Heike Obertautsch durchsetzen. Den zweiten Platz belegte Jutta Kutschera, dritter wurde Heike Obertautsch. P. Maiwald musste leider gegen Anfang des Turniers verletzt aussteigen. Gute Besserung!

Den Abschluss der Vereinsmeisterschaften bildete traditionell das Sommernachtsfest, an dem auch die Siegerehrung stattfand. Vielen Dank an alle Mannschaftsführer, die sich täglich die Zeit nahmen, um die komplette Woche eine Bewirtung auf die Beine zu stellen und an unser Eventteam, dass für die Organisation und den Ablauf des Sommernachtsfest sorgte. Doch ganz ist die Saison noch nicht vorrüber.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*