Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Punktgewinn gegen Tabellenzweiten

Punktgewinn gegen Tabellenzweiten

  1. Spieltag

SC Amorbach – TSV Neuenstadt 2:2 (1:1)

Punktgewinn gegen Tabellenzweiten

Als krasser Außenseiter fuhr der TSV am vergangenen Sonntag bei sommerlichen Temperaturen nach Amorbach. Es entwickelte sich das erwartete Spiel, die Gastgeber hatten den Ball und der TSV verteidigte. So wollte man so lange wie möglich die Null halten. Dies gelang leider nur bis zur achten Minute, nach einem Abstauber ging der SC mit 1:0 in Führung. Danach war der Favorit weiter spielbestimmend und hatte weitere Möglichkeiten, aber auch der TSV hatte die ein oder andere Aktion nach vorne und konnte nach einem Eigentor in der 38. Minute etwas glücklich über den Ausgleich jubeln.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Aufstiegskandidat nochmal den Druck und ging kurz nach Anpfiff wieder in Führung. Doch der TSV konnte erneut ausgleichen: Nach einer wunderschönen Flanke von Michael Glöggl war es Niklas Obertautsch, der zum 2:2 einköpfen konnte. In der letzten halben Stunde rollte Angriff auf Angriff des SC auf das TSV-Gehäuse. Die Obertautsch-Elf legte alles in die Waagschale und hielt bestmöglich dagegen. Mit Glück und Geschick wurde das Remis über die Zeit gebracht, daran konnten auch über 5 Minuten Nachspielzeit nichts mehr ändern. Bei 2-3 Kontersituationen wäre an diesem Tag sogar ein Auswärtssieg möglich gewesen, letztendlich aber ein glücklicher Punktgewinn, den sich die Mannschaft aber hart erarbeitet hat.

Somit konnte der Abstand zum Relegationsplatz auf 4 Punkte verringert werden.

Aufstellung: Gysin – Glöggl, Kluin, Rüdele, Schill – Hönig, Nied, Stettner, J.Chandran – Obertautsch, Özdemir; AW: Feuchter, Schenk, Wachtler, Oberhagemann

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 21. Mai 2017 15:00 Uhr

TSV Neuenstadt – TSV Untereisesheim

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*