Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » SGM siegt nach Pokal-Fight!

SGM siegt nach Pokal-Fight!

Bezirkspokal 1. Runde

SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn – SV HN am Leinbach  3:2 n.V.

SGM siegt im Pokal-Fight!

In Runde 1 empfing unser A-Team den Bezirksligisten aus den Vereinen Neckargartach und Frankenbach. Die SGM fand sofort gut in die Begegnung und hatte auch etwas mehr vom Spiel. Ein Klassenunterschied war nicht zu erkennen, der SV HN beschränkte sich in erster Linie auf die Defensive. Die Heimelf kombinierte teilweise gut nach vorne, oft kam der letzte Pass aber nicht an oder der Abschluss war zu harmlos. Das Chancenplus wurde leider nicht genutzt und so gingen die Gäste in der 40. Minute durch einen unhaltbaren Freistoß in den Winkel in Führung. Kurz vor der Halbzeit dann auch noch das 0:2, hier war die SGM nach einem schnell ausgeführten Freistoß nicht wach genug und der Gästestürmer hatte wenig Mühe. Mit dem Halbzeitpfiff dezimierten sich die Gäste nach einer Tätlichkeit und der berechtigten Roten Karte selbst.

In Überzahl wollte die SGM in Hälfte zwei weiter geduldig nach vorne spielen und erarbeitete sich weitere Torchancen. Dennoch dauerte es bis zur 88. Minute ehe die SGM-Fans endlich jubeln konnten. Eine maßgenaue Flanke von D. Waczowicz köpfte J. Chandran in die Maschen. Spätestens jetzt glaubten alle noch einmal an die Wende und in der dritten Minute der Nachspielzeit fiel der Ausgleich: Nach einem deutlichen Handspiel eines SV-Spielers entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter und J. Chandran verwandelte eiskalt. Kochertürn stand Kopf! In dieser Aktion bekam der verursachende Gäste-Spieler noch gelb-rot, so dass die SGM mit zwei Mann Überzahl in die Verlängerung ging.

Hier hatte die Heimelf gleich zwei Riesenmöglichkeiten, die aber nicht zum Torerfolg führten. Auch die SGM war jetzt nach einer gelb-roten Karte einen Mann weniger. So dauerte es bis zur zweiten Halbzeit der Verlängerung bis das Spiel gedreht war. S. Dittmann war es, der nach starker Vorarbeit von T. Benner zum 3:2 einköpfte. (112. Minute) In der Schlussphase wurde es unnötigerweise noch einmal hektisch und die Gäste hatten noch 2-3 gefährliche Standards. Letztendlich blieb es aber beim Sieg der SGM, die dank großer Moral und einer starken Mannschaftsleistung einen 0:2 Rückstand drehte und in die 2.Runde einzieht.

SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn II – SC Böckingen  0:9

Gegen den Titelfavoriten aus der Kreisliga A3 hatte das stark ersatzgeschwächte B-Team nichts entgegenzusetzen und verlor deutlich.

Nächsten Sonntag 1. Spieltag:

26.08.2018 in Stein

13:15 B-Team – Spfr Untergriesheim II

15:00 A-Team – Spvgg Möckmühl

WIR.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*