Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » TSV verliert Spiel innerhalb von fünf Minuten…

TSV verliert Spiel innerhalb von fünf Minuten…

22. Spieltag

TSV Neuenstadt – Spvgg Möckmühl 1:5 (1:1)

TSV verliert Spiel innerhalb von 5 Minuten…

Das Spiel begann mit zwei Schreckmomenten für die Heimelf. In der 4. Spielminute konnte Möckmühl bereits mit 1:0 in Führung gehen. Kurz darauf verletzte sich Stürmer A. Voina ohne gegnerische Einwirkung so schwer, dass er mit einem Krankenwagen abtransportiert werden musste. Wir wünschen Andrei von Herzen eine gute Besserung und eine schnelle Genesung! Der TSV ließ sich von diesen Anfangsminuten aber nur wenig beeindrucken und hielt gegen den Favoriten aus Möckmühl gut dagegen. So kam die Heimelf in der 33. Minute zum Ausgleichstreffer durch G. Gueye. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit.

Bis zum 1:2 für Möckmühl in der 70. Spielminute war es dann ein nahezu ausgeglichenes Spiel. Nach diesem Führungstreffer der Gäste ließen zu viele TSV-Spieler den Kopf hängen und Möckmühl konnte innerhalb weniger Minuten auf 1:5 aus Sicht der Heimmannschaft erhöhen. Das Spiel war entschieden.

Eine gute Leistung des TSV, leider nur über 70 Minuten. Danach, wie so oft in dieser Saison, mehrere Gegentreffer in kurzer Zeit.

Aufstellung: Miller – Chandran, Rück, Glöggl, Hönig – Nied, Umut Celik, Krause, Carl, Gueye – Voina; AW: Vogler, Schill, Isin, Umut Celik, Wachtler

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 22. April 13:15 Uhr

FSV Bad Friedrichshall II – TSV Neuenstadt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*