Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » TSV verspielt Führung

TSV verspielt Führung

10.Spieltag

Mit dem letzten Aufgebot (neun Ausfälle) empfing der TSV am vergangenen Sonntag den Tabellenletzten aus Lampoldshausen. In der ersten Halbzeit war die Ugurlu-Elf die spielbestimmende Mannschaft und führte nach Toren von Andrei Voina und Goumba „Max“ Gueye mit 2:0. Leider versäumte man es bei zahlreichen weiteren Torchancen das Spiel schon bis zum Pausenpfiff zu entscheiden.

Nach dem Seitenwechsel tauchten dann die Gäste immer wieder gefährlich vor dem TSV-Gehäuse auf und waren insbesondere bei Standards gefährlich. Nach einer knappen Stunde entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für den SVL, der sicher verwandelt wurde. Im Anschluss warfen die Gäste alles nach vorne, der TSV spielte seine Konterchancen nicht sauber zu Ende. So konnte Lampoldshausen zehn Minuten vor dem Ende nach einer windbegünstigten Bogenlampe das 2:2 erzielen. In der Schlussphase gestaltete sich das Spiel dann völlig offen, es gab Chancen hüben wie drüben. In der Nachspielzeit wurde es dann dramatisch, als zunächst Andrei Voina den TSV erneut mit einem berechtigten Foulelfmeter mit 3:2 in Führung brachte. Doch wieder konnte die Heimelf den Vorsprung nicht über die Zeit retten. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielten die Gäste den 3:3 Ausgleich, was auch den Endstand bedeutete.

Angesichts der Personalsituation kann der TSV sicher mit dem Punkt leben, wenn man den Spielverlauf betrachtet, sind es sicherlich zwei verschenkte Punkte!

Danke an unsere Jungs von der AH, Dimi und Tashin!!

Aufstellung: Miller – Schill, Rüdele, M.Glöggl, Hönig – Carl, Nied, Ch.Glöggl, Ugurlu – Gueye, Voina; AW: Hermann, Ufuk Celik, Özdemir, Wachtler

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 29. Oktober 2017 15:00 Uhr

SGM Krumme Ebene – TSV Neuenstadt in Gundelsheim

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*