Startseite » Fußball » Alte Herren » AH mit Heimniederlage

AH mit Heimniederlage

TSV NEUENSTADT – SPVGG OEDHEIM  2:3

Nach der langen Winterpause, lief die Neuenstädter AH-Elf endlich wieder aufs Grossfeld auf. Doch man merkte der Mannschaft recht schnell an, dass es die erste Partie seit langem ist. Die Gäste zeigten die bessere Spielanlage und hatten etwas mehr Ballbesitz, ohne allerdings wirklich zu zwingenden Möglichkeiten zu kommen. Die Abwehr der Heimelf stand bis zur Halbzeit recht sicher und K.Schädel sorgte sogar mit seinem Treffer zum 1:0 für die Halbzeitführung. Nach dem Wechsel war es zunächst ein Spiel auf Augenhöhe, bis die Gäste sich ein leichtes Übergewicht erspielten und zum Ausgleich kamen. Ein Treffer der Marke Traumtor, sorgte kurz später sogar für die Führung der Spvgg. Neuenstadt warf in der Schlussphase nochmal alles nach vorne und hatte auch Möglichkeiten zum Ausgleich. Die Gäste machten es in Sachen Chancenverwertung besser und nutzten einen Konter zum entscheidenten 1:3.
B.Friede konnte zwar noch auf 2:3 verkürzen, kurz darauf beendete der souveräne Schiedsrichter allerdings das faire Spiel.
Wirklich Aufschluss über die Leistungsstärke der Karle-Truppe, gibt dieses Spiel sicher noch nicht, da es wie erwähnt das erste Spiel 2018 war und der ein oder andere Leistungsträger fehlte.
Ein dickes Dankeschön geht an J.Schenk, der das Spiel als Unparteiischer perfekt leitete.
Es spielten:  D.Miller – G.Isin – K.Schädel- N.Yilmaz- A.Keilbach- F.Canta- H.Müller – P.Oberhagemann- Tashin- E.Yilmaz- J.Karle- B.Friede- M.Kreker- T.Kobs

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*