Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Auswärtsniederlage in Möckmühl

Auswärtsniederlage in Möckmühl

  1. Spieltag

Spvgg Möckmühl – TSV Neuenstadt 4:1 (2:1)

Auswärtsniederlage in Möckmühl!

Der TSV verschlief die Anfangsviertelstunde und lag schnell mit 0:2 zurück. Danach fand die Angelike-Elf etwas besser ins Spiel, Möckmühl hatte aber weiterhin die besseren Möglichkeiten. Ende der ersten Hälfte entwickelte sich dann ein ausgeglichenes Spiel und nach einem Foul an Besmir Imeri, zeigte der gut leitende Schiedsrichter zu Recht auf den Punkt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Niklas Obertautsch sicher zum 1:2 Halbzeitstand.

Anfang der zweiten Hälfte wirkte Möckmühl verunsichert und der TSV hielt gut dagegen. Leider ließ man die letzte Durchschlagskraft nach vorne vermissen. In dieser Phase wäre der Ausgleich möglich gewesen. Anstatt dessen konnten die Gastgeber aber nach einem unnötigen Foul im 16er per Elfmeter den alten 2-Tore-Vorsprung Mitte der zweiten Halbzeit wieder herstellen. Und spätestens mit dem 4:1 fünf Minuten vor dem Ende war die Partie entschieden.

Der TSV zeigte schon eine Leistungssteigerung zur Vorwoche, es liegt aber noch viel Arbeit vor der Mannschaft!

Aufstellung: Gysin – Schieferdecker, Kluin, Rüdele, Müller, Schenk – Feuchter, Obertautsch, Heckmann, J.Chandran – Imeri; AW: Seltenreich, Wachtler, C.Chandran, Kovacs, Celik, Abdullah, Glöggl

Nächste Spiele:

Dienstag, den 13. September 19:00 Uhr

TSV Neuenstadt – SGM Krumme Ebene

Sonntag, den 18. September 15:00 Uhr

Spfr Untergriesheim – TSV Neuenstadt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*