Startseite » Fußball » Jugendfußball » B- Jugend: Leider verloren

B- Jugend: Leider verloren

Mittwoch 11.10.2017
SGM Neuenstadt – Türkspor Neckarsulm 0:2 (0:2)
Nach den Kantersiegen der letzten Wochen gegen teilweise deutlich unterlegene Teams, stand das Abendspiel der Woche unter anderen Gegebenheiten. Türkspor präsentierte sich von Beginn an körperlich sehr präsent und aggressiv im Forechecking. Zunächst stemmte sich die SGM erfolgreich dagegen, stets bemüht die spielerische Line aus der Defensive heraus zu wahren. Mitte der ersten Halbzeit erhöhte Neckarsulm weiter das Tempo und kam über rechts zur ersten guten Tormöglichkeit (15.). Goali Fabian Fritz verhinderte mit seinem ausgezeichneten Stellungsspiel Schlimmeres. Nachdem diese Druckphase mit insgesamt nur gelegentlicher Entlastung schadhaft überstanden schien, viel nach einem zu leichtfertigen Ballverlust direkt vor der eigenen Abwehr, zu einfach, die 0:1 Gästeführung (33.). Wenig später gelang es Neckarsulm bei einem Konter über die rechte Seite durchzubrechen und so den Doppelschlag zum 0:2 perfekt (39.) zu machen. Noch vor Pause zeigte unser Team darauf eine Reaktion. Von Nico Schenk mit Pass in die Tiefe in Szene gesetzt, scheiterte Luca Nagel nur knapp am Gästekeeper (40.).

Mit Beginn der zweiten Halbzeit bekam die SGM über den Kampf besser ins Spiel. Die Gäste wurden zusehends konfuser, ließen aber mit einer überharten Gangart und somit etlichen provozierten Spielunterbrechungen kaum Torchancen unseres Teams zu. Nico Glaner hatte in diesem Abschnitt Pech mit einem Fernschuss (51.). Erwähnenswert auch das Durchstarten des flinken Luca Nagel, im Alleingang durch die Abwehrkette auf das neckarsulmer Tor zu. Er konnte aussichtsreich nur durch Festhalten gestoppt werden. Das Resultat war eine von vier gezückten gelben Karten gegen Türkspor und ein Freistoß aus achtzehn Metern, leider ohne Erfolg. Mit der weiteren Zunahme der Nickligkeiten wurde der Elan der Heimelf weiter gebremst. Türkspor kam durch Konter und Standardsituation noch zur ein oder anderen Möglichkeit. Dabei konnte sich unser Torspieler Fabian Fritz mit tollen Paraden weiter auszeichnen. Die Schlussminuten waren ebenfalls geprägt durch viele Unterbrechungen. Der SGM konnte die daraus resultierenden Standardsituation erneut nicht für zwingende Torschancen nutzen. So stand zum Abpfiff die der ersten Saisonniederlage von 0:2 fest. Insgesamt wurde uns an diesem Abend aufgrund der zu „braven“ Spielweise der Schneid abgekauft.
Es spielten: Fabian Fritz (TS), Nico Schenk, Hannes Dehn, Tobias Haldenwanger, Dominik Grau, Nico Glaner, Bryan Englert, Luca Nagel, , Luca Schirmbrand, Christian Heuser, Jonathan Scholl, Nick Wirth, Nico Altrieth, Jonas Bauer und Peter Möhle.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*