Startseite » Basketball » Basketball » Basketballer verlieren auswärts

Basketballer verlieren auswärts

TSG Schwaikheim schlägt unsere Herren aufgrund schwacher erster Halbzeit

Am Sonntag trafen die Basketballer des TSV Neuenstadt auf die Gastgeber Schwaikheim. Nach einem guten Start in das Spiel, in dem man die ersten 6 Punkte erzielen konnte, verlor man zusehends den Faden. Die Schwaikheimer zogen die Zügel besonders in der Verteidigung an und man hatte Probleme sich gute Würfe zu erarbeiten. Dadurch konnte Schwaikheim letztendlich das erste erste Viertel für sich entscheiden mit 21:14.

Im zweiten Viertel ließ man dann noch Einsatz vermissen, einfachste Verteidigungsrotationen wurde verschlafen und Unkonzentriertheiten waren jetzt an der Tagesordnung. Völlig verdient führten die Gastgeber mit 41:25.

Nach der Halbzeit-Ansprache sah man dann auf einmal ein komplett anderes Team. Jeder Spieler war jetzt hellwach und man spielte mit dem Kampfgeist, den man sich eigentlich von der ersten Minute erhofft hatte. So kämpfte man sich langsam heran und der Vorsprung der Schwaikheimer, der am Anfang der zweiten Halbzeit noch 16 Punkte war, schmolz dahin. Die Würfe, die in der ersten Halbzeit noch nicht fallen wollten, fielen jetzt. Durch starke Verteidigungsarbeit besonders durch gute „Helpdefense“ zwang man jetzt den Vorjahresdritten zu schwierigen Würfen. Somit ging das Viertel klar an Neuenstadt und man lag nur noch 54:51 hinten.

Man ging voller Selbstbewusstsein in das letzte Viertel. Beide Teams gaben nochmal Vollgas in der Verteidigung und man zwang Schwaikheim zu vielen schweren Würfen, die leider fielen. Auf der anderen Seite verbuchte man selber zwei unnötige Ballverluste, die aber nicht den Ausschlag zur Niederlage gaben. Man verlor am Ende mit 73:65.

Coach Kanbach nach dem Spiel: „Die erste Halbzeit hat uns ganz klar das Spiel gekostet, wir waren körperlich und mental nicht anwesend und spielten nicht mit dem Einsatz, den wir zeigen können.

Auf die zweite Halbzeit können wir ganz klar aufbauen. Wir waren stark genug, um das Spiel fast zu drehen und haben gesehen, dass wir in der Liga mithalten können. Jetzt müssen wir endlich den ersten Sieg einfahren!“

Für den TSV Neuenstadt spielten: Anselm S. (7), Bader S. (3), Bernerth D. (9), Fischer D. (4), Funk M. (0), Knaack T. (11), Krause T. (7), Mörsch C. (13), Rassner K. (11).

Unsere U12 Mannschaft spielte auswärts gegen TSG Schwäbisch Hall

Zum Redaktionsschluss war allerdings das detaillierte Ergebnis vom Gastgeber noch nicht im Internet eingetragen.

Unsere U16 Mannschaft spielte auswärts gegen SV Leonberg/Eltingen

Trainer Jan Strobel sah weitere Verbesserungen im Zusammenspiel des Teams. Aber gegen die körperlich stärkeren Spieler des Tabellenführers Leonberg/Eltingen war nicht mehr drin als eine klare 92:43 Niederlage für Neuenstadt: Halbzeitstand 45:27, Endstand 92:43. Zum Trost kommen ja auch noch leichtere Gegner!

Vorschau:

Sa 12.10.19, 10:00 Uhr Auswärtsspiel

U12 Hakro Merlins Crailsheim gegen TSV Neuenstadt in der Hakro-Arena.

So 13.10.19, 2 Heimspiele in der Helmbundhalle

U16 um 14 Uhr: TSV Neuenstadt vs. TSG Öhringen,

Herren um 16 Uhr: TSV Neuenstadt vs. BSG Vaihingen-Sachsenheim.

Alle Basketballfans sind herzlich eingeladen, in beiden Spielen unsere Teams lautstark zu unterstützen, damit der erste Sieg der neuen Saison gelingt! Zur Stärkung gibt es natürlich wieder Kaffee, Kuchen und antialkoholische Getränke.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*