Startseite » Basketball » Basketball » Basketballer weiter ungeschlagen
Basketballer weiter ungeschlagen

Basketballer weiter ungeschlagen

Herren bleiben Tabellenerster nach hart erkämpftem Heimsieg gegen BG Tamm/Bietigheim 2

Am Sonntag, den 09.12.2018, trafen die Neuenstädter Pitbulls auf die Basketball-Gemeinschaft Tamm/Bietigheim. Unsere Pitbulls haben bis dato noch keine Niederlage in der KLB kassiert und wollten auch das vierte Punktspiel gewinnen.

Coach Kanbach baute die Starting Five auf drei Positionen um, damit neue Synergien geschaffen werden konnten.

Leider funktionierte dies offensiv nicht besonders gut. Nach vier gespielten Minuten hatte man erst 2 Punkte erzielt. Egal wie offen der Wurf war, es fiel einfach nichts in den Korb. So verwunderte es nicht, dass die Gäste aus Bietigheim mit 10:13 in die Viertelpause gingen.

Coach Kanbach stellte die Verteidigung um und man konnte das Spiel jetzt offener gestalten lief aber bis zur letzten Minute des zweiten Viertels einem 1 Punkt Rückstand hinterher. Bis Oldie David Zechel seine Qualität offensiv zeigen konnte und in 60 Sekunden 7 Punkte erzielte, davon 2 Dreier. Somit ging man mit 39:31 in die Halbzeitpause.

Man besprach die Fehler und wollte auf dem Positiven weiter aufbauen. Unsere Spieler kamen gut aus den Startlöchern im dritten Viertel, ließen sich aber dann verunsichern. Denn der gegnerische Korb schien wieder vernagelt zu sein, gleich wie offenen und gut die Würfe waren. Dies frustrierte das Team und man ließ jetzt auch in der Verteidigung nach. Nur noch 5 Punkte betrug der Vorsprung vor dem letzten Viertel (56:51).

Die Tamm/Bietigheimer versuchten ihr Glück mit Distanzwürfen, die deutlich besser bei ihnen fielen als bei unseren Pitbulls. Somit gingen die Gäste 5 Minuten vor Schluss 62:65 in Führung. Coach Kanbach nahm eine Auszeit und erklärte den Gameplan, dass man daran festhalten wollte und vor allem wieder gut verteidigen musste. Dies funktionierte dann auch wie gewünscht und Tamm/Bietigheim konnte keine Punkte mehr erzielen. Unsere Pitbulls beendeten das Spiel mit einem 13:0 Run.

Coach Kanbach nach dem Spiel: „Aktuell sind wir die Gejagten in der Liga und dürfen offensiv nicht wieder so schwach aus dem Feld treffen. Wir haben jetzt noch ein schweres Heimspiel nächste Woche gegen Blaufelden!“

Es spielten:  Bernerth D. (3), Schröder S., Rasser K. (7), Jaksch T. (5), Krause T. (4), Knaack T. (19), Brisch C. (6), Bader S. (1), Zechel D. (7), Anselm S. (8), Mörsch C. (13), Topcu A. (2)

Unsere U12 Basketballer hatten bereits um 14 Uhr ihr Punktspiel gegen TG Nürtingen. Unsere Jüngsten hatten es gegen den Tagellenersten der KLA schwer. Aber man konnte schon Fortschritte erkennen. Insbesondere wurden viele Chancen vor dem Korb kreiert, die dann aber leider nicht in den Korb hineinfallen wollten. Immerhin hat unser Team 25 Punkte erzielt, doch die Nürtinger nahmen die verdienten Siegpunkte mit nach Hause.

 

Für den TSV spielten: Marzaono, Mio,Thiele, J., Dick, J. Emmerich, E., Nagel, J., Zeh, G., Atasoy, A.,Marzano, Moe, Schmidt, A.,Rank, P., Ederle, R.

Vorschau:

So 16.12.18, 14:00 Uhr, U12 TSV Neuenstadt – BSG Aalen

So 16.12.18, 16:00 Uhr, Herren gegen TSV Blaufelden

Beide Spiele sind in der Helmbundhalle 1. Wir hoffen auf viele Zuschauer, die beide Teams im letzten Heimspiel vor Weihnachten lautstark unterstützen! Für Getränke und Imbiss sorgen wir, für gute Stimmung und Unterstützung sorgen unsere Fans!

Mittwoch, 19.12.18, ab 18:30 Uhr, Weihnachtsfeier der Baskeballer im TSV Sportheim, um gemeinsam (Herren, Jugendspieler und Eltern/Großeltern) das Basketballjahr 2018 ausklingen zu lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*