Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Der TSV kann noch „zu NULL“

Der TSV kann noch „zu NULL“

7. Spieltag

SGM Neudenau/Siglingen – TSV Neuenstadt  0:0

Nach zwei knappen Niederlagen in Folge wollte der TSV unbedingt wieder etwas Zählbares aus Siglingen mitnehmen. Beide Mannschaften beschränkten sich in der Anfangsphase auf die Defensivarbeit, wobei die Hausherren etwas mehr vom Spiel hatten. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware, die SGM hatte die größte Chance in der ersten Hälfte.

Auch nach dem Seitenwechsel spielten sich viele Zweikämpfe im Mittelfeld ab, keine der beiden Mannschaften ging das letzte Risiko ein, so dass die Begegnung auf überschaubarem Niveau so vor sich hinplätscherte. In der Schlussphase schwanden beim TSV auf schwer bespielbarem Platz etwas die Kräfte, so dass sich das Team mit dem Punktgewinn begnügen musste. Eine gute kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft und nach vielen Gegentoren in den letzten Spielen endlich einmal zu Null.

Aufstellung: Gysin – Lumpp, Rüdele, Mike Schieferdecker, Glöggl – Micha Schieferdecker, Hartmann, Chandran, Velija, Heckmann – Feuchter; AW: Zieger, Yilmaz, Hönig, Hermann

Reserve: 4:1

Nächste Spiele:

3. Runde Pokal: Donnerstag, den 9. Oktober

TSV Neuenstadt – SG Bad Wimpfen  19.00 Uhr

8. Spieltag: Sonntag, den 12. Oktober

TSV Neuenstadt – SG Bad Wimpfen  15.00 Uhr

Reserve 13.15 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*