Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Der TSV kann zuhause noch gewinnen!

Der TSV kann zuhause noch gewinnen!

28. Spieltag

TSV Neuenstadt – SG Gundelsheim  3:2 (0:1)

Letzten Donnerstag empfing der TSV zum Abendspiel die SG aus Gundelsheim. Auf dem kleinen, unebenen Nebenplatz entwickelte sich ein umkämpftes Spiel mit vielen Zweikämpfen und langen Bällen. Auf beiden Seiten gab es Torchancen, insbesondere durch Standards. Hierbei konnten die Gäste bis zur Pause einen Eckball zur Führung nutzen, der TSV dagegen konnte zweimal aus aussichtsreicher Position nichts Zählbares auf die Anzeigetafel bringen.

Nach einer Stunde machte es die Heimelf dann besser und konnte nach einer schönen Flanke von Florian Schill durch Johnath Chandran ausgleichen. Doch es dauerte keine fünf Minuten, da ging Gundelsheim nach einer erneuten Ecke wieder in Führung. Der sonst gut leitende Schiedsrichter übersah dabei ein klares Foul. Der TSV war im Anschluss bemüht, die Partie noch zu drehen und war jetzt die bessere Mannschaft. Joker Edin Velija erzielte 20 Minuten vor dem Ende das 2:2 mit einem schönen Schlenzer. Nur fünf Minuten später war es erneut Velija, der mit einem gefühlvollen Heber den SG-Keeper überwand. Danach hätte E.Velija durch einen Elfmeter sogar einen Hattrick perfekt machen können, scheiterte allerdings am Torwart. So war die Begegnung bis zum Ende spannend. Doch der TSV rettete den knappen Vorsprung über die Zeit und konnte endlich wieder einen Heimsieg feiern.

Aufstelung: Gysin – Reinke, Rüdele, Schieferdecker, Volkmann(Schill) – Hofmeister, Hönig, Chandran(Jenette), Müller(Velija), Celik – Yilmaz; ETW: Hermann

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 31. Mai  13:15 Uhr

SGM Stein/Kochertürn II – TSV Neuenstadt

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*