Startseite » Fußball » Jugendfußball » E-Jugend: Eishockey-Ergebnis in der Brettachaue!

E-Jugend: Eishockey-Ergebnis in der Brettachaue!

Nach zwei Siegen in Folge waren die Vorzeichen für den Heimauftritt gegen Bad Friedrichshall klar.Mit einem weiteren Heimsieg könnten wir uns im oberen Tabellendrittel etablieren.

Einmal mehr verschliefen wir die Anfangsphase und waren innerhalb der ersten
fünf Minuten wieder auf dem Boden der Tatsachen.
Drei Bälle kamen aufs Tor und zwei davon landeten im Netz.Scheinbar brauchen
wir diesen „Hallo Wach“-Effekt um die Initiative zu ergreifen.
Wütend und mit der nötigen Einstellung wurde nun dagegengehalten.Aus dieser
Trotzphase heraus fackelten die Jungs ein wahres Feuerwerk ab.Der 0:2 Rück-
stand wurde in kürzester Zeit egalisiert und in eine sage und schreibe 6:2 Pausen-
führung umgemünzt.
Wer dachte dies sei nun die halbe Miete,sah sich schnell getäuscht.Launisch wie
das Wetter präsentierten sich unsere Jungs.Die Friedrichshaller stellten um und
warfen alles nach vorne,denn sie hatten ja nichts mehr zu verlieren.Diese 25min.
hatten es nochmal in sich.Wir kamenkaum noch zu Entlastungsangriffen.So oft
wie es in Hälfte 1 bei uns einschlug,zappelte der Ball nun noch 4mal in unserem
Netz.Ein einziges Törchen in Halbzeit 2 bescherte uns am Ende einen etwas
schmeichelhaften 7:6 Erfolg.Die Erkenntnisse dieses Spieles kann man bestens
in eine „Phrase“ packen: Ein Spiel dauert (50) Minuten!!!
Ein Dankeschön an unseren Gastspieler Noah Rauh,der seine Sache hervorragend
machte.
Dabei waren:
Daniel Retter(TS),Willi Wohlbach,Florian Sallmann,Mark Friedle,Süheyl Akbas,
Silas Franke(2),Matteo Haas(2),Luca Matijas(2),Jonathan von Olnhausen(1),
Noah Rauh

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*