Startseite » Fußball » Jugendfußball » E1-Jugend siegt in Affaltrach
E1-Jugend siegt in Affaltrach

E1-Jugend siegt in Affaltrach

E 1 Bericht von Obersulm

 3:5-Arbeitssieg in Affaltrach!
 Unsere Jungs brauchten am Samstagnachmittag ganze 25Min.
 um zu erkennen was “ Fußball arbeiten “ bedeutet.
 Die sonst vorhandenen Räume waren nicht vorhanden.Obersulm
 ging rustikal aber nicht unfair Sache.Körperbetont und mit hohem
 läuferischen Einsatz egalisierten sie ihr technisches Defizit.
 Die 1. Hälfte war geprägt von Kampf und Krampf.Viel Mittelfeld-
 geplänkel und die ständigen Unterbrechungen des Schiris ließen
 keinen Spielfluss zu.
 Gleich nach Wiederanpfiff fiel dann das erste Tor,welches paradoxer
 Weise der Schlüssel unseres späteren Erfolges sein sollte.
 Obersulm war nun beflügelt durch die Führung und wollte mehr.
 Es ergaben sich danach genau diese Räume,die wir für unser Spiel
 benötigen.Endlich sah man wieder durchdachte Spielzüge und das
 Selbstbewußtsein kehrte zurück.
 Wichtig war ,daß wir uns mit einem Doppelschlag innerhalb 5min.
 belohnen konnten.Ein schönes Kopfballtor von Silas Franke und ein
 linker Hammer von Matteo Haas bescherte uns die zwischenzeitliche
 1:2 -Führung.
 Die Freude allerdings hielt nicht lange an.Fast im Gegenzug fingen wir
 uns den erneuten Ausgleich ein.
 Einen zusätzlichen Schub gab unserem Team die Einwechslung des an-
 geschlagenen Jonathans.Jetzt hatten wir unsere beste Phase.Wir er-
 spielten uns ein um die andere Möglichkeit.Erst folgten 2 Lattentreffer,
 bevor Joni zum 2:3 per Kopf einnicken Konnte.
 Das 2:4 war wieder ein typisches Matteo-Tor ( 2 Gegenspieler auf halblinks
 ausgetanzt und dann überlegt ins rechte Toreck vollendet ).Doch dies war
 noch nicht alles.Mit einem schulmäßigen Angriff über rechts und einer per-
 fekten Flanke von Silas Franke konnte Matteo zur 2:5-Führung einköpfen.
 Das 3:5 war dann nur noch Ergebniskosmetik.
 Ja Jungs,die Erkenntnisse definieren sich eindeutig.Ihr bekommt nichts
 geschenkt,kein Spiel wird zum Selbstläufer und Fußball arbeiten wird auch
 in den nächsten Spielen gefragt sein.
 Dabei waren:
 Sören Strauß(TS),Willi Wohlbach,Mark Friedle,Daniel Retter,Jan Martines,
 Silas Franke(1),Silas Armut,Jonathan von Olnhausen(1),Matteo Haas(3),
 Florian Sallmann

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*