Startseite » Fußball » Jugendfußball » F1 in Oedheim
F1 in Oedheim

F1 in Oedheim

Bei sonnigem Herbstwetter trafen wir uns zu unserem 5. Spieltag auf dem herrlich gepflegten Rasen der Sportanlage des Spvgg Oedheim.

 

Der Gastgeber war zugleich auch unser erster Gegner. Die Mannschaft glänzte durch hohen Einsatz, und so schoss Nikita durch Zuspiel von Noah Ruhnke das 1:0. Oedheim machte jedoch kurz darauf der Ausgleichtreffer. Unbeeinträchtigt dessen spielten die Jung´s weiter und so gelang es ihnen durch ein Treffer von Noah Bauer mit 2:1 in Front zu gehen. Kurz danach spielte Robin einen tollen Pass auf Lukas, der zum 3:1 Endstand traf.

Im zweiten Spiel hieß unser Gegner SGM Herbolzheim / Untergriesheim. Hier konnten wir durch ein super Zuspiel von Nikita zu Lukas, der das runde Leder zum 1:0 einschoss in Führung gehen. Nach Freistoß erhöhte Lukas unhaltbar zum 2:0, ehe Noa Rauh im Alleingang noch das 3:0 schoss.

Der nächste Gegner hieß SG Bad Wimpfen. Ein starker Gegner, den wir trotz 1:0 Rückstand noch durch eine sensationell starke Mannschaftsleistung mit 4:1 nieder rangen. Das erste Tor schoss Noah R. aus halblinker Position genau ins rechte Eck. Das 2:1 fiel durch Noah B. mit linkem Fuß nach Doppelpass mit Romero. Das 3:1 erzielte Lukas durch einen erneut tollen Freistoß. Nach Zuspiel von Nikita schoss Kim den 4 Treffer in dieser Begegnung.

Auch gegen SV Massenbachhausen liefen wir einem 1:0 Rückstand hinterher. Doch die Jungs gaben nicht auf und so glich Noah R. völlig verdient zum 1:1 aus. Nikita verwandelte einen zu Recht gegeben 9 Meter (aufgrund eines fiesen Fouls des Gegners) zum 2:1. Noah B. traf nach klasse Einsatz noch zum 3:1 Endstand.

Mit dem Schwung der letzten vier Siege ging es im letzten Spiel gegen die SGM Neudenau / Siglingen. Man merkte dem Team von Anfang an das sie auch dieses Spiel noch nach Hause fahren wollten. Es war schließlich Lukas Richter, der zum 1:0 traf und auch das 2:0 durch Eckstoss von Romero über die Linie drückte. Noah.R erzielte das 3:1 nach einem sehr guten Eckstoß von Noa.R Doch der Gegner kam durch einen schlechten Abwurf unseres Torhüters Marvin Schmidt der bis dato einen fehlerfreien Tag hatte nochmals heran. Im Gegenzug erhöhte Nikita auf 4:2 als im einen Lattentreffer von Noa.R genau vor die Füße prallte und er nur noch einschieben musste.

 

Eine affenstarke Mannschaftsleistung! Macht weiter so Jungs – das war wirklich super.

 

Es spielten Marvin Schmidt (TW), Lukas Richter (6), Romero Greco, Noah Ruhnke (3), Nikita Walter (3) Kim Küstner (1), Noah Bauer (3), Noa Rauh (1), Robin Damer

 

Der nächste F-Jugend Spieltag           findet am 31.10.2015 in Erlenbach statt. Alle Omas, Opas sowie Verwandte, Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen unsere „Fußballer“ anzufeuern.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*