Startseite » Fußball » Fußball » F1-Spieltag am Sa. 18.10. in Massenbachhausen!

F1-Spieltag am Sa. 18.10. in Massenbachhausen!

F1-Spieltag am Sa. 18.10. in Massenbachhausen!

Am 18.10. reiste unsere F-Jugendfamilie quer durchs Unterland , an den westlichsten Zipfel des Bezirks nach Massenbachhausen.
Nachdem Wir die etwas “ eingewachsene “ Spielstätte gefunden hatten und uns über eine große Wiese bewegten , mussten Wir
feststellen , dass es sich um den Sportplatz handelte . Das satte Grün ließ aufgrund der Höhe keine Kickstiefel mehr erkennen und
die Anzahl der Gänseblümchen war um einiges höher als die der Bambini und F-Jugendkicker.
Aber nun zum Sportlichen:
Schon beim Warmmachen merkte man unserem Stammtorhüter an , dass er sich nicht wohlfühlte.Plötzliche Bauchkrämpfe und
Unwohlsein verhinderten seinen Einsatz.Spontan erklärte sich Daniel Retter , der zum ersten Mal überhaupt an einem Spieltag
teilnahm zwischen die Pfosten zu stehn.
Im ersten Spiel rannten Wir längere Zeit einem 0:1 Rückstand hinterher.Es dauerte ein paar Minuten , bis wir  mit dem hohen
Rasen und dem anderen Roll verhalten des Balles klar kamen.Verdientermaßen kamen Wir durch einen überlegten Linksschuss
zum 1:1 – Ausgleich  gegen Sülzbach.
Das zweite Spiel war das torreichste . Unser Gegner aus Untergruppenbach agierte viel mit langen Bällen in die Spitze,
überraschte unsere neuformierte Defensive das ein oder andere Mal.Sage und schreibe drei Mal konnten Wir einen Rückstand
ausgleichen und am Ende sogar noch mit 4:3 gewinnen.Dank unseres effektivem Flügelspieles kamen Wir zu schön herausgespielten
Abschlüssen und zu einem knappem Erfolg!
Spiel Nr.3 gegen Amorbach verlief ähnlich spannend wie das Vorige. Diesmal stand es nach 3 Minuten 0:2. Angeführt von unserem Kapitän
Silas Armut, zeigte unser junges Team Moral und kam mit zwei sensationellen Weitschüssen von Silas Franke umgehend zum 2:2- Ausgleich.
Kurz vor Spielende war es wiederum Matteo Haas, der uns aufgrund der gezeigten Reaktion verdientermaßen auf die Siegerstraße brachte.
Endstand: 3:2!
In Spiel 4 wurde uns vom SV Massenbachausen aufgezeigt, wie man mit wenigen Möglichkeiten effektiv sein kann. Die Bälle wurden weit in
unsere Hälfte gedroschen und somit mit wenigen Kontakte vor unser Tor transportiert. Zwei Mal hatten die Hausherren damit Erfolg und wieder liefen
wir einem 0:2 Rückstand hinterher. Matteo verkürzte zwischenzeitlich auf 1:2. Jetzt kam es wie es kommen musste. Vorne vergaben wir beste Möglichkeiten,
und praktisch mit dem Schlusspfiff gelang dem destruktiven Gegner sogar noch das 1:3.
Spiel 5 begann mit einem fulminanten Lattenkracher von Silas Franke direkt vom Anspiel weg. Unser Gegner SV Schluchtern war offensichtlich von unserem
unbändigen Willen geschockt und hatte zu keinem Zeitpunkt des Spiels die Möglichkeit durchzuatmen.
Nach Belieben ließen wir Ball und Gegner laufen und kamen in regelmäßigen Abständen zu einem 5:0 Kantersieg.
TSV Neuenstadt – SV Sülzbach  1:1
SGM Untergruppenbach – TSV Neuenstadt 3:4
TSV Neuenstadt – SC Amorbach   3:2
SV Massenbachhausen – TSV Neuenstadt  3:1
TSV Neuenstadt – SV Schluchtern  5:0

Daniel Retter (TS), Florian Sallmann, Luca Matijas, Silas Armut, Matteo Haas, Jonathan von Olnhausen, Silas Franke

Am Samstag, 25.10.2014 bestreiten wir unseren letzten Spieltag im Freien in Erlenbach. Alle Fans sind herzlich eingeladen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*