Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: SGM B- Jugend: Bitteres Pokal- Aus

Fußball: SGM B- Jugend: Bitteres Pokal- Aus

Pokalspiel SGM Neuenstadt  –  Schluchtern     2:3

Bitteres Pokalaus gegen Bezirksligisten

Als aktuellen Tabellenzweiten der Bezirksliga Unterland begrüßten wir den SV Schluchtern auf dem Kochertürner Sportgelände.

Nachdem wir mit Güglingen schon einen Bezirksligisten aus dem Pokal geworfen hatten, wussten wir um die Spielstärke und Klasse des heutigen Gegners. Die SGM ging mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein und Motivation ins Rennen und stellte die Räume durch gutes Verschieben der Reihen sehr gut zu. Aus einer defensiven Grundordnung und mit agressiven Zweikämpfen ließen die Jungs kaum Chancen zu und konnten selber immer wieder schnelle Tempogegenstöße starten. Mit einem 0:0 wurden leistungsgerecht die Seiten gewechselt.

Kurz nach Neuanpfiff der Halbzeit schlug Schluchtern dann zu und erzielte das 0:1. Doch schon im Gegenzug konnte Luca Nagel mit einem Schlenzer aus 18m den Torwart zum 1:1 überwinden. Es entwickelte sich ein Schlagabtausch, in dem der Gast zwar mehr Ballbesitz hatte, die SGM aber durch viele Nadelstiche immer wieder eigene Chancen generierte. Einer dieser Gegenstöße führte dann auch zum 2:1 Führungstreffer durch M. Sieger der sich auf der linken Seite durchsetzte und den Torspieler mit einem gefühlvollen Heber überwand.

Die Gäste erhöhten den Druck doch wir standen immer in der Ordnung und konnten so unseren Kasten sauber halten. Die wenigen torgefährlichen Spielzüge wurden durch unsere Abwehr und dem sehr gut aufgelegten Torspieler Niklas Glöggl entschärft. So dauerte es bis zur 65. Minute bis Schluchtern durch seinen schnellen rechten Flügelspieler zum 2:2 ausgleichen konnte. Als dann nach einem Schnittstellenpass der Gast auch noch den Führungstreffer kurz vor Spielende erzielte, war das Spiel mit einem unglücklichen Ausgang für unsere Jungs gelaufen.

Eine sehr starke Leistung geprägt von Einsatz, Laufbereitschaft, taktischer Grundordnung aller Spieler. Die lobenden Worte des gegnerischen Trainers haben diese Leistung unterstrichen.

Für die SGM spielten: Niklas Glöggl, Tobias Haldenwanger, Christian Heusser, Erik Friedle, Nico Altrieth, Leon Schäfter, Luca Nagel, Nick Wirth, Nico Glaner, Nico Schenk, Jannik Liebendörfer, Janos Karle, Marvin Sieger, Justin Knappik, Jacob v Olnhausen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*