Startseite » Fußball » Jugendfußball » Pfingstturnier in Widdern
Pfingstturnier in Widdern

Pfingstturnier in Widdern

E-Jugend: Wiedermal in Widdern!
Auch in diesem Jahr nahmen wir wieder am traditionellen Pfingstturnier in Widdern
teil.Dieses Jahr versprach das Teilnehmerfeld verheisungsvolles! Teams aus der
Region trafen auf Clubs aus dem badischen Nachbarland.
In Spiel 1 mussten wir uns noch mit einer 0:1 Niederlage gegen den aus den
Staffelspielen bekannten Gegner aus Neudenau abfinden.
In Spiel 2 konnten wir uns dann aber direkt für die Auftaktniederlage revanchieren.
Die Spvgg Möckmühl wurde klar beherrscht und mit einem 0:2 waren diese noch gut
bedient.
Nun ging es in Spiel 3 um den Gruppensieg gegen den unbekannten FV Queichheim.
Die mitgereisten Fans des Gegners unterstützten ihre Jungs mit Pauken und Trompeten.
Dies sollte am Ende aber nicht reichen,denn wir machten immer zum richtigen Zeitpunkt
unsere Treffer.Jeweils in den Drangphasen der Queichheimer konnten wir vollenden.Ein
verwandelter 9Meter von Silas Franke besiegelte schließlich unseren 3:1 Erfolg.Somit
waren wir Gruppenerster!
Im Halbfinale bekamen wir vom VFB Rauenberg eine Lehrstunde erteilt.Mit perfekter
Raumaufteilung und technisch auf hohem Niveau präsentierten sich die Badener.Wir
versuchten alles,mussten uns aber der einfach reiferen Spielanlage des Gegners
geschlagen geben.Mit 0:2 hatten wir am Ende das Nachsehen.
Nach einer sehr kurzen Erholungsphase ging es nun im „kleinen Finale“ nochmals
gegen die Queichheimer.Beiden Teams konnte man die hohe Belastung aus der Vor-
runde und die kurzen Pausenintervalle anmerken.
Etwas gehemmt tasteten sich beide Mannschaften ab.Keiner wollte einen Fehler
machen.Die klareren Möglichkeiten hatten zu Beginn allerdings wir.Es dauerte 5min.
bis der Gegner das erste Mal gefährlich vor Sören auftauchte.Dieser Ball allerdings
landete gleich im Netz.2 Minuten später wurden wir dann endlich für unsere uner-
müdlichenEinsatz belohnt.Jonathan stocherte den Ball aus einer unübersichtlichen
Situation im Strafraum zum 1:1 über die Linie.
Als sich die meißten schon mit einem 9Meterschießen befassten,gelang Queichheim
noch der 2:1 Siegtreffer.
Am Ende erreichten wir somit einen tollen vierten Platz!
Dabei waren:
Sören Strauß (TS),Silas Armut,Mark Friedle,Daniel Retter,Silas Franke(3),Matteo Haas(2),
Jonathan von Olnhausen(1),Luca Matijas

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*