Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » SGM: Deutlicher Sieg und knappe Niederlage am Wochenende

SGM: Deutlicher Sieg und knappe Niederlage am Wochenende

Hochverdienter 1. Saisonsieg!

3. Spieltag

SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn – SC Amorbach  7:0 (4:0)

Im ersten Heimspiel der Saison 21/22 ging die SGM als klarer Favorit in die Partie. Amorbach kassierte zu Saisonbeginn zwei deutliche Niederlagen. Die Stauch-Elf fand auch gleich gut ins Spiel und bereits nach 4. Minuten war es Markus Schmelcher, der das 1:0 erzielen konnte. In den Spielminuten 10 und 14 war es dann Marvin Marone, der mit einem Doppelpack bereits auf 3:0 stellen konnte. So waren die Weichen bereits nach einer Viertelstunde auf Sieg gestellt und auch in der Folgezeit war die SGM die bessere Mannschaft. In der 36. Spielminute war es dann erneut Markus Schmelcher, der per Kopf auf 4:0 erhöhte. Kurz vor dem Seitenwechsel verletzte sich Laurend Mazrekaj leider schwer, wir hoffen alle, dass er nicht so lange ausfällt und bald wieder fit ist. Gute Besserung Laurend!!

In der zweiten Halbzeit machte die SGM zunächst fleißig mit dem Tore schießen weiter. Gegen harmlose Gäste traf Niklas Kuhne kurz nach Wiederbeginn zum 5:0. Danach war es der eingewechselte Sven Schmelcher, der mit zwei Treffern (58./63.) die Tore 6 und 7 für die SGM markierte. Im Anschluss wäre durchaus noch ein zweistelliges Ergebnis möglich gewesen, beste Torchancen wurden aber teilweise nicht konsequent und unkonzentriert abgeschlossen. So blieb es nach 90 Minuten beim 7:0 und einem hochverdienten Dreier für unsere SGM. Die Gäste werden es in dieser Form schwer haben, die Klasse zu halten. Die SGM hat sich hoffentlich für die kommenden Aufgaben warmgeschossen und muss am Sonntag auf dem Kunstrasen im Bad Wimpfen nachlegen!

Aufstellung: Klärle – O.Ehmann(Bauer), Hauck, Bolch, Haußler – S. Ehmann(Glaner), Kuhne(Sieger), Marrone, Schulz, Mazrekaj(S.Schmelcher) – M.Schmelcher ; ETW: Schoch

SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn II – TSV Herbolzheim  2:3 (1:2)

Bei super Fußballwetter wollte die SGM II den misslungenen Saisonstart wieder gut machen. Der TSV Herbolzheim erwies sich jedoch als hartnäckiger Gegner. Die SGM II fand in den ersten Minuten nicht so gut in das Spiel hinein. In der 6.Minuten gab es einen Eckball für die Gäste. Dieser führte zum 0:1 für den TSV Herbolzheim. Die weiteren Minuten des Spiels waren sehr behäbig. Keine der beiden Mannschaften konnte schöne Spielzüge zu Ende spielen. Dadurch wurden viele lange Bälle gespielt. Diese wurden jedoch auf beiden Seiten von den Verteidigern weggeköpft. Ein vereinzelter guter Spielzug des TSV Herbolzheim führte aber zum 0:2. Nach dem Gegentreffer kam die SGM II besser ins Spiel. Man konnte teilweise bessere Angriffe spielen. Jedoch blieben diese ohne nennenswerten Torabschluss. In der 43. Minute war es dann endlich soweit. Ein schöner Ball von Marcel Hötzer fand Nico Schenk als Abnehmer. Dieser legte sich den Ball nochmals vor und schoss aus knapp 18 m ins Tor (1:2). Nach dem Anschlusstreffer merkte man, dass die SGM II mehr wollte. Halbzeitstand SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn – TSV Herbolzheim 1:2.

Nach der Halbzeit zeigte die SGM II stellenweise was ihn ihr steckt. Immer öfter konnte man sich auf den Flügeln durchkombinieren. Jedoch ohne Torerfolg. Die SGM II wollte unbedingt den Ausgleichstreffer und machte zu diesem Zeitpunkt mehr für das Spiel. In der 80. Minute verlor die SGM II im Mittelfeld den Ball. Ein schöner Steilpass fand den Stürmer der Gäste. Dieser vollendete zum 1:3. Die SGM II gab sich jedoch nicht auf. Sie machte weiter Druck und hatte nun deutlich mehr vom Spiel. In der 82. Minute konnte eine schöne Flanke, per Volleyschuß von Nico Altrieth, zum 2:3 Anschlusstreffer vollendet werden. Danach versuchte die SGM II immer wieder den Ausgleich zu schaffen, jedoch erfolgslos. Am Ende belohnte sich die SGM II wieder nicht für eine gute Aufholjagd. Jetzt heißt es Kopf hoch und nächste Woche den ersten 3er in dieser Saison einfahren.

4.Spieltag

Sonntag, den 12. September

SG Bad Wimpfen II – SGM I   13:00 Uhr

SGM Langenbrettach – SGM II   15:00 Uhr in Brettach

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*