Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » SGM verliert Relegations-Halbfinale
SGM verliert Relegations-Halbfinale

SGM verliert Relegations-Halbfinale

SGM verliert Relegations-Halbfinale

SGM Erlenbach/Binswangen – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn  5:2 (1:0)

Vor einer stattlichen Kulisse von 850 Zuschauern traf die SGM im Halbfinale zur Bezirksliga auf den A1-Vertreter aus Erlenbach und Binswangen. Der Gegner kam deutlich besser in die Partie und war in der ersten Halbzeit die überlegene Mannschaft. Bereits in der Anfangsphase hatte die SGM mehrmals Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Erlenbach/Binswangen war lauffreudiger, im Zweikampf bissiger und arbeitete gut gegen den Ball. Die SGM fand dagegen kein Mittel und so gab es bereits im Aufbauspiel viele Ballverluste. In der 40. Minute ging Erlenbach dann nach einem Foulelfmeter verdient in Führung. Die SGM war zur Pause mit dem 0:1 noch gut bedient.

Die Braasch-Elf kam gewillt aus der Kabine, das Spiel in den zweiten 45 Minuten noch zu drehen. Dazu war aber eine deutliche Leistungssteigerung notwendig. Doch zunächst trafen erneut die Gäste: nach einer Stunde stand es 0:2. Dennoch war es jetzt ein Spiel auf Augenhöhe und die SGM konnte sich mehrere Torchancen erarbeiten. Und so war es Johnath Chandran, der in der 64. Minute nach schöner Vorarbeit von Jannik Mall zum 1:2 verkürzte. Wenig später dann sogar der vielumjubelte Ausgleich durch Markus Schmelcher. Es ging mit einem 2:2 Unentschieden in die Schlussviertelstunde. Jetzt war offensichtlich: wer das nächste Tor schießt, gewinnt ziemlich sicher das Spiel. Leider schaffte es die SGM in dieser Phase nicht, den psychologischen Vorteil zu nutzen und kassierte in der 80. Minute viel zu einfach das 2:3. Nur wenig später dann die 2:4 Vorentscheidung für die Erlenbacher, die kurz vor Schluss noch zum 2:5- Endstand trafen.

Insgesamt ein verdienter Sieg für Erlenbach/Binswangen, die SGM kam zwar noch einmal zurück, über die 90 Minuten gesehen war es aber einfach zu wenig.

Somit spielt Erlenbach am Samstag im Relegations-Finale in Böckingen gegen Dürrenzimmern um den letzten Platz in der Bezirksliga. 

Aufstellung: Seeber – Frisch, Benner, Kress  – Gülbahar, J.Chandran, Haußler(Kuhne/Bolch), Heiler, M. Schmelcher – J. Mall, S. Schmelcher(Rüdele);Aw: Schoch, Ertel, T. Mall, D. Waczowicz, Dittmann

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*