Startseite » Fußball » Jugendfußball » Unsere F-Jugend in Stuttgart-Stammheim
Unsere F-Jugend in Stuttgart-Stammheim

Unsere F-Jugend in Stuttgart-Stammheim

Am 21.02.2016 machte sich unsere F-Jugend auf den Weg in den Stuttgarter Kreis, um zu schauen, wie dort Fußball gespielt wird. Der Weg führte nach Stammheim zum vorletzten Turnier. In ihrer Gruppe trafen sie auf Stammheim 1, TV 89 Zuffenhausen, Spvgg Besigheim.

Im ersten Gruppenspiel gegen Besigheim bekam es die Mannschaft gleich mit einem starken Gegner zu tun. Besigheim führte die Partie ziemlich zweikampfbetont und griffen unsere Jungs schon am 7 Meterraum an, so dass nicht viel Zeit war unser Spiel umzusetzen. Aber nach einigen Spielminuten haben sich die Kicker des TSV daran gewöhnt und erspielten sich langsam auch Torchancen. Eine nutzte Jamie Denis nach schönem Pass von Noah Ruhnke zum 1 zu 0 Siegtreffer. In der 2. Partie ging es gegen die Heimmannschaft und späteren 2. Platzierten SC Stammheim.

Sie setzten uns von Anfang an mit starken Pressing und hoher Laufbereitschaft unter Druck, so dass wir in den ersten 5 Minuten schwer zu rudern hatten, dass wir nicht in Rückstand geraten. Doch dann war es soweit. Durch einen Abspielfehler an der Mittellinie fuhr Stammheim ein Konter und traf zur Führung. Aber postwendend hatte Lukas Richter gleich zweimal den Ausgleich auf dem Schlappen, woraus leider nichts wurde. So kam es dann, dass unsere Jungs langsam aber sicher an ihre läuferischen Grenzen kamen und Stammheim kurz vor Schluss noch auf 2:0 erhöhte. Die Jungs hatten eigentlich einen Punkt verdient, sie scheuten keinen Zweikampf und kein Laufduell anzunehmen und gaben bis zur letzten Minute alles.

In der letzten Gruppenpartie ging es gegen den TV 89 Zuffenhausen. Um das Halbfinale noch zu erreichen musste ein 2 zu 0 Sieg her. Und so gingen unsere Jungs an die Sachen ran. Sie waren jetzt an die schnellere Spielgeschwindigkeit und die Härte Spielweiße gewöhnt. So dass wir kurz nach der Hälfte der Spielzeit mit 2 zu 0 führten. Beide Treffer erzielte Liam Vollert. Kurz vor Spielende standen wir mit einem Bein im Halbfinale, doch dann Schoss Zuffenhausen noch einmal auf unser Tor, unser Torwart Marvin Schmidt wehrte den Ball nach vorne ab, so dass der Stürmer von Zuffenhausen zum 2 zu 1 einschieben konnte. Somit hieß es nicht „Halbfinale“, sondern Spiel um Platz 5. Und das gegen die Stuttgarter Kickers.

In diesem Spiel zeigten sich die TSVler nicht unbedingt von Ihrer besten Seite und machten es den Kickers das Tore schießen ziemlich leicht, so dass der Endstand 5 zu 1 hieß. Den Ehrentreffer setzte Noah Ruhnke, durch eine schöne Einzelaktion. Durch diese Niederlage belegten wir den 6. Platz, worauf man sehr stolz sein kann. Es war ein Starterfeld von 12 Mannschaften.

Nichts desto trotz eine super Leistung von den Spieler an diesem Tag!! Macht weiter so.

 

Auch ein dickes Dankeschön alle mitgereisten Eltern, Omas, Opas, Verwandte und mitgereiste Fans.

 

Der TSV Neuenstadt spielte folgender Maßen(Tore):

Marvin Schmidt(TW), Lukas Richter, Noah Bauer, Noah Ruhnke(1), Noa Rauh, Liam Vollert(2), Jamie Denis(1), Elias Müller.

 

Der nächste F-Jugend Spieltag findet am 09.04.2016 statt. Alle Omas und Opas, sowie Verwandte, Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen, unsere „Fussballer“ anzufeuern.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*