Startseite » Fußball » Jugendfußball » B- Jugend: Knapper, wichtiger Sieg

B- Jugend: Knapper, wichtiger Sieg

Sonntag 22.10.2017

SGM Obersulm I – SGM Neuenstadt     1:2 (0:0)

Auf dem Sportgelände in Willsbach kam es zum Verfolgerduell Vierter gegen Fünfter. Der Beginn ließ erst einmal nichts Gutes erahnen. Die Heimelf war wesentlich zielstrebiger in den Aktionen und kamen in den ersten zehn Minuten dreimal aussichtsreich zum Torabschluss. Zweimal wurde das Gehäuse knapp verfehlt, zum dritten parierte Torspieler Fabian Fritz gekonnt. Nur so nach und nach konnte sich Neuenstadt aus der Umklammerung lösen. Erst Mitte der ersten Halbzeit, gelang durch eine Konter über Nico Schenk und Luca Nagel der erste Torschuss, links am Kasten vorbei (22.). Dies war allerdings eine Art Weckruf. Kurz danach zappelte das Leder nach Schuss von Nico Schenk im Netz, hier sah der Schiedsrichter jedoch ein Foulspiel und er gab den Treffer nicht (24.). Eine Aktion weiter, nahm nach langem Ball auf die rechte Seite Bryan Englert volley ab. Der Obersulmer Keeper zeigte dabei seine Parade des Tages und kratze das Ding gerade so aus dem Torwinkel (25.). Nach dieser unmittelbaren Druckphase strebten auch die Gastgeber ihrerseits wieder Richtung Führungstreffer. Aber unsere Defensivverbund mit Dominik Grau, Peter Möhle und Christian Heuser hielt wacker dagegen. Bei einem Konter konnte sich auch wiederholt Fabian Fritz mit sehr gutem Stellungsspiel auszeichnen (37.)

Die zweiten vierzig Minuten begannen ausgeglichen, ohne nennenswerte Torszenen. Als die Zuschauer bei ungemütlichem Herbstwetter schon begannen auf der Stelle trippelten starten beide Teams noch einmal furios durch und es gab ganz heiße zehn Minuten. Erst konnte Dominik Grau in höchster Not den Ball praktisch von der Torlinie bugsieren (52.). Dann gab es bei Angriff Obersulm über links Zuordnungsprobleme. Das Leder kam auf die rechte Seite auf einen sträflichen freien Spieler der ohne große Kunst die Heimelf mit 1:0 in Führung brachte (53.). Resignation weit gefehlt. Unsere Mannen zeigten eine tolle Reaktion. Nico Altrieth wurde weit geschickt und brach über rechts durch. Seine punktgenaue Hereingabe erreichte Jonas Bauer der überlegt zum 1:1 Ausgleich einschob (56.). Wie entfesselt ging es weiter. Auf langen Ball von links spurtete Nico Altrieth erneut rechts in den freien Raum, nahm direkt in der Luft ab und hämmerte so den Ball unhaltbar in die Maschen zur 1:2 Führung (62.). Das Match war gedreht und wäre kurz danach beinahe schon entschieden gewesen. Luca Schirmbrand wuchtete einen Freistoß von 25 Metern halb links an die Lattenunterkante. Die Murmel knallte hinter dem geschlagenen Torhüter nach unten auf die Torlinie und von dort aus wieder zurück ins Feld (61.). So blieb es weiter spannend und es gab eine abwechslungsreiche Schlussphase. Doch unser Team kämpfte weiter, hatte bei Kontern selbst Pech und konnte letztlich gegen einen unmittelbaren Kontrahenten um den Aufstieg in die Leistungsstaffel, einen nicht unverdienten, sehr wichtigen 1:2 Auswärtssieg feiern.

Es spieten: Fabian Fritz, Nico Schenk, Tobias Haldenwanger, Dominik Grau, Nico Glaner, Bryan Englert, Luca Schirmbrand, Christian Heuser, Peter Möhle, Jonathan Scholl, Luca Nagel, Nico Altrieth und Jonas Bauer.

Vorschau:

Sonntag 29.10.2017

SGM Neuenstadt – SGM Eberstadt/Gellmersbach (10.30 Uhr in Kochertürn)

Bei diesem erneuten Duell in der Spitzengruppe, würde sich die Mannschaft über eine zahlreiche Zuschauerunterstützung wie immer sehr freuen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*