Startseite » Tennis » Damen 30 1

Damen 30 1

Spielklasse:  Damen 30 Südwest-Liga Gr. 006 SU

Mannschaftsführer: Denisa Wenninger

von links: Nadine Frank, Denisa Wenninger, Julia Teller, Anita Schweikle, Nadine Plieninger, Miriam Hauser

Spieltermine, Tabelle und Spielberichte

Spielbericht der Mannschaft vom 10.07.2022

Damen 30 beenden Saison und verbleiben in der Südwestliga

Das letzte Mannschaftsspiel der Sommersaison bestritten die Damen 30 am Sonntag auf heimischer Anlage. Der Gegner TA VfL Sindelfingen trat in nahezu starker Meldelistenbesetzung an und schnell waren die Neuenstädterinnen mit 0:3 in Rückstand. Die zweite Runde war vielversprechender. So gewann Miriam Hauser erneut souverän in gewohnter Manier. Auch Nadine Plieninger zeigte ihre beste Form und holte den zweiten Punkt für Neuenstadt. Knapp geschlagen geben musste sich Vanessa Hoffart mit 7:10 im entscheidenden Match- Tiebreak nach hart umkämpften Ballwechseln. Mit 2:4 nach den Einzeln wendete sich jedoch das Blatt. Die Doppel Hauser/Frank und Hoffart/Plieninger spielten nun stark auf und holten noch zwei Matchpunkte, die zwar nicht zum Sieg, aber zum zufriedenstellenden Endstand von 4:5 führten. Es spielten: Miriam Hauser, Nadine Frank, Vanessa Hoffart, Julia Teller, Nadine Plieninger und Britta Niederwöhrmeier. Die Damen 30 der TA TSV Neuenstadt verbleiben somit in der Südwestliga des Deutschen Tennisbundes.

Spielbericht der Mannschaft vom 03.07.2022

Südwestliga Damen 30- Niederlage gegen den Aufstiegsfavoriten und Verletzungspech

Nach der langen Pfingstpause wurde der Spielbetrieb der Südwestliga Damen 30 fortgeführt. Die Damen 30 des TA TSV Neuenstadt um Miriam Hauser,

Denisa Wenninger, Julia Teller, Nadine Plieninger, Petra Steichele, Anita Schweikle und Nadine Frank mussten gegen den Aufstiegsfavoriten vom

TC Winnenden gleich fünf Einzel spielerisch verloren geben. Getrübt wurde der Tag allerdings am meisten vom Achillessehnenabriss von Denisa Wenninger

beim Stand von 3:4 im ersten Satz. Beim Antritt zu einem Sprint knallte die Sehne aus dem Nichts und Denisa Wenninger blieb schmerzverzerrt liegen.

Mit Schock und Krankenhausabwicklung konnte die bestürzte Mannschaft im Doppel nur noch einen Ehrenpunkt ergattern.

Der Endstand von 1:8 geriet zur Nebensache. Kommenden Sonntag treten die Damen 30 nun geschwächt im letzten Spiel an.

Dennoch ist ein souveräner Verbleib der Neuenstädter in der Südwestliga bereits jetzt sicher während der TC Winnenden nächstes Jahr in der höchsten Klasse aufschlagen darf.

Spielbericht der Mannschaft vom 29.05.2022

Überzeugender Sieg der Damen 30 der TA TSV Neuenstadt in der Südwestliga

Die Damen 30 beendeten ihr drittes Spiel in der zweithöchsten Liga mit einem überzeugenden 7:2 Sieg. In starker Aufstellung standen sie auswärts der TA VfL Sindelfingen gegenüber.

Denisa Wenninger und Vanessa Hoffart legten bei Aprilwetter stark vor und überzeugten mit konstantem fehlerfreiem Spiel.

Nadine Plieninger erkämpfte sich nach anfänglichen Schwierigkeiten den zweiten Satz und zeigte wieder Nervenstärke im Match- Tie-Break. Mit einem 3:0 Vorsprung begann die zweite Runde bei anhaltendem Regen.

Miriam Hauser und Nadine Frank entschieden ihren ersten Satz souverän für sich. Während Miriam Hauser den zweiten Satz mühelos gewann, konnte Nadine Frank ihren zweiten Satz erst im Tie-Break nach Hause bringen.

Julia Teller dagegen verlor ihren ersten Satz umkämpft mit 5:7 und überließ auch Satz 2 ihrer Gegnerin.

Nach den Einzeln stand es somit 5:1. Trotz Verstärkung auf gegnerischer Seite waren die Neuenstädter Doppel Hauser/Plieninger und Frank/Schweikle dennoch erfolgreich und trugen zum Endstand 7:2 bei.

Als Tabellenzweiter starten die Damen 30 nach der Pfingstpause in die Rückrunde.

Nadine Frank

Spielbericht der Mannschaft vom 21.05.2022

Damen 30- Knappe Niederlage gegen den TC Winnenden in der Südwestliga

Am Sonntag absolvierten die Damen 30 ihr zweites Spiel auf der heimischen Anlage der TA TSV Neuenstadt.

Sowohl Denisa Wenninger an Position 2 und Vanessa Hoffart an Position 3 sicherten sich in zwei Sätzen den Sieg gegen ihre Kontrahentinnen vom TC Winnenden.

Miriam Hauser, Julia Teller und auch Anita Schweikle dagegen mussten sich dem überlegenen Spiel ihrer Gegnerinnen geschlagen geben.

Das spannendste Match bestritt Nadine Plieninger, die mehrere Matchbälle gegen sich parierte und den dritten Satz als Match-Tiebreak mit 15:13 für sich entscheiden konnte.

Beim Punktestand von 3:3 nach den Einzeln galt es zwei Doppel zu gewinnen. Dem zweiten Doppel Hoffart/Plieninger gelang dies auf Anhieb, während die anderen beiden Partien verloren gingen. Am Ende unterlagen die Damen 30 der TA TSV Neuenstadt dem TC Winnenden denkbar knapp mit 4:5.

Nadine Frank

Spielbericht der Mannschaft vom 15.05.2022

Südwestliga- Die Damen 30 der TA TSV Neuenstadt starteten erfolgreich mit 7:2 in die Saison

Zum Saisonauftakt der Südwestliga waren die Damen 30 zu Gast beim badischen TC Oftersheim und legten in der ersten Runde mit drei gewonnenen Einzeln vor.

Sandra Müller, als Verstärkung von den Damen 40, gewann souverän und Denisa Wenninger profitierte von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Gegnerin.

Deutlich länger aber nicht minder erfolgreich spielte Neuzugang Julia Teller in der Mittagshitze. Die Einzel der zweiten Runde versuchten am Erfolg anzuknüpfen.

In einem spannenden Match kämpfte sich die Neuenstädter Nummer 1, Miriam Hauser, trotz verlorenen ersten Satzes wieder zurück ins Match und holte sich Satz 2 und den entscheidenden Matchtiebreak.

Kürzeren Prozess machte Nadine Frank und gewann mit 6:3, 6:0. Isabella Susset, ebenfalls von den Damen 40, musste sich ihrer läuferisch guten Spielerin geschlagen geben.

Somit war der Mannschaftssieg bereits nach den fünf Einzelsiegen sicher. Die Doppelsiege durch Hauser/ Müller und Wenninger/ Susset erbrachten das makellose Endergebnis von 7:2 für die Damen 30 der TA TSV Neuenstadt.

Nadine Frank i.A. von Denisa Wenninger