Startseite » Tennis » Damen 40 (4er) 1

Damen 40 (4er) 1

Spielklasse: Damen 40 Bezirksstaffel 1 Gr. 086

Mannschaftsführerin: Sandra Müller

v.l. hinten: Petra Maiwald, Petra Steichele, Brigitte Euerle                                                        v.l. vorne: Jutta Kutschera, Sandra Müller                                                                                  auf dem Bild fehlen: Isabella Susset, Anke Lohmüller, Heike Obertautsch

wtb-logoTabelle und Spielplan  oder Spielberichte anzeigen

Spielbericht der Mannschaft vom 19.06.2022

TSB TC Horkheim 1 vs. TA TSV Neuenstadt 1 2:4

Zum 1. Spiel nach dem Aufstieg in die Bezirksstaffel 1 traten die Damen 40 am 19.06.2022 beim TSB TC Horkheim an. Die Temperaturen auf der Halbinsel waren lediglich für die Zuschauer unter dem Schatten der Bäume erträglich.

Bereits morgens um 9 Uhr war die 30 Gradmarke erreicht und sinnvollerweise begannen die Damen auf allen 4 Plätzen.

Sandra Müller spielte ausgezeichnet und äußerst effektiv. In 2 Sätzen 6:1 und 6:0 gewann Sie den ersten Punkt.

Petra Steichele war ebenfalls mit 6:2 und 6:2 erfolgreich und somit war der 2. Punkt gesichert.

Isabella Susset hatte es mit einer LK-stärkeren Gegnerin zu tun. Der 1. Satz war noch ausgeglichen und ging mit 6:4 an Isa. Den 2. Satz dominierte Sie und gewann somit den 3. Punkt für Neuenstadt.

Jutta Kutschera war im Halbschatten der wunderschönen Anlage im 1. Satz chancenlos. Den zweiten Satz konnte Sie mit Unterstützung Ihrer Mitspielerinnen ausgeglichen gestalten. Letztendlich war das Spielglück nicht auf Ihrer Seite und Horkheim verkürzte auf 3:1 nach den Einzeln.

In den entscheidenden Doppeln traten Petra und Sandra als eingespieltes Doppel 1 bei mittlerweile deutlich über 30 Grad an. Beide Sätze waren knapp, allerdings zu Gunsten der Horkheimerinnen. Somit stand es nur noch 3:2.

Isa und Jutta war die Aufgabe zugeteilt den entscheidenden Punkt zu holen. Nach souveränem 1. Satz 6:2 gingen die beiden auch im 2. Satz recht schnell mit 5:2 in Führung. Die Fans aus Horkheim (Ehemänner der Spielerinnen) waren sicher, dass es das war. Mitnichten und plötzlich stand es 5:5.

Mit einer Energieleistung und cleverem Spiel konnten die beiden Damen aus Neuenstadt den Satz doch noch mit 7:5 gewinnen.

Endstand 4:2 für die Damen 40 aus Neuenstadt.

AUFSTIEG 2021!!

Nach anfänglichen Unsicherheiten, ob die Verbandsrunde aufgrund der Corona-Bestimmungen überhaupt stattfinden kann, starteten wir im Juni neu formiert in die Sommerrunde 2021.

Aus den ehemaligen D40 und D30/2 ergab sich eine neu formierte „37 ½“ Mannschaft, die mit überzeugenden Ergebnissen den Aufstieg klar machte.

Die Aufstiegsfeier begann bereits auf dem Platz beim letzten entscheidenden Doppel mit Prosecco aus Dosen und nahm seinen weiteren feucht fröhlichen Verlauf in der Dusche und anschließender spontanen und überragenden Party, mit den Mädels und Jungs aus und in Obersulm! Der perfekte Abschluss zum Aufstieg beim letzten Auswärtsspiel. So macht Mannschaftssport Spaß. Unter dem Motto der Mannschaft „Furchtlos und treu“ ergaben sich zwei unvorhersehbare Erkenntnisse. Zum Einen „Gib´ Neuem eine Chance, denn es kann perfekt enden“ und zum Zweiten „Alter schützt vor Party nicht“.

Als Mannschaft stehen wir für die Saison 2022 bereit!

Dieser Beitrag entstand bei unserer dritten Aufstiegsfeier – weswegen keine Haftung für den Inhalt übernommen werden kann.