Startseite » Fußball » Jugendfußball » B- Jugend: Geschlossene Mannschaftsleistung führt zu souveränem Sieg!

B- Jugend: Geschlossene Mannschaftsleistung führt zu souveränem Sieg!

SGM Löwenstein/Sulmtal II  –  SGM Neuenstadt     0:5

Zum Auswärtsspiel gegen die SGM Löwenstein II fuhren wir diesmal an die schöne Seewiese im Weinsberger Tal. Der kleine Platz präsentierte sich trotz der Regenfälle in einem guten Zustand. Das Team wollte wieder 3 Punkte nach Hause bringen, um sich weiterhin in der oberen Tabellenregion festzusetzen. Die ersten 30 Min spielte die SGM einen schönen und effektiven Fußball. Immer wieder wurde nach Ballgewinn vor allem über die rechte Seite eine Serie von Angriffen gestartet. Der schnelle Wechsel über die Mitte auf den agilen Bryan Englert, der die Sturmspitzen von der Grundlinie gut bediente, zeigte die Überlegenheit unserer Jungs deutlich auf. Auch im Aufbauspiel zeigten wir die notwendige Sicherheit und Geschwindigkeit. Das schnelle Verschieben in der Abwehr- oder in der Mittelfeldreihe waren der Grundstock für viele positive Angriffsszenen in unserem Spiel. In der 15 Minute war es dann auch soweit. Ein weiterer Vorstoß über rechts und eine scharfe Hereingabe zwang den Gegner zum 0:1 per Eigentor. Kurz darauf dann das 0:2. Jonathan Scholl setzte Bryan mit einem Diagonalball in Szene, dessen Hereingabe der nachrückende Jonathan per Direktabnahme einnetzte. Leider versäumten wir nun, die sich bietenden Chancen zur Vorentscheidung zu verwerten. Nach der 30 Minute dann ein unerklärlicher Bruch im Spiel und die Gastgeber kamen zu 2-3 gefährlichen Angriffen, die aber erfolglos blieben. Selbst in dieser Phase konnten zwei 100% Torchancen nicht genutzt werden. An der Chancenverwertung müssen wir dringend arbeiten. Zur 2. Halbzeit wollten wir schnell wieder die Kontrolle über das Spiel erlangen. Dies gelang allerding erst ab der 60 Minute. Mit nachlassender Kraft des Gegners erlangte die SGM ein Übergewicht an Aktionen. Nach schönem Zuspiel in die Tiefe konnte unser Stürmer nur mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter schon Bryan gewohnt sicher zum 0:3 ein. Immer wieder angetrieben durch eine starke Mittelfeldachse von Nico Glaner und Lucca Schirmbrand hatten wir das Spiel jetzt im Griff. Alle Offensivkräfte konnten sich mit positiven Aktionen zeigen und die Abwehrreichen standen sicher. Mit einem Lattenknaller von Jonas Bauer wurde die Schlussoffensive eingeläutet. Nach Traumpass von Lucca Schirmbrand, der den Ball in die Tiefe gegen den Lauf von 3 Gegenspielern gekonnt auf Bryan ablegte, konnte dieser mit der notwendigen Ruhe am Ball das Tor zum 0:4 erzielen. Auch das 0:5 nach sehenswertem Zuspiel von Nico Schenk erzielte Bryan, der damit einen Hattrick erzielte. Eine geschlossene Mannschaftsleistung führt somit zu einem souveränen Sieg. Die aktuellen Siege dürfen aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die wirklich engen Spiel gegen starke Gegner erst jetzt an den kommenden Spieltagen anstehen.

Für die SGM spielten: Fabian Fritz, Christian Heusser, Hannes Dehn, Dominik Grau, Tobias Haldenwanger, Jonathan Scholl, Nico Glaner, Lucca Schirmbrand, Bryan Englert, Lucca Nagel, Nico Schenk, Peter Möhle, Nick Wirth, Nico Althrieth und Jonas Bauer.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*