Startseite » Fußball » Jugendfußball » D Jugend Turnier in Hardthausen

D Jugend Turnier in Hardthausen

Unser Hallenturnier beim TSV Hardthausen begann mit dem Duell gegen den SV Roigheim, auch für die Roigheimer war es das erste Spiel. Dies spürte man, da beide Teams gewisse Anlaufschwierigkeiten hatten und sich dadurch auch nicht der ganz große spielerische Glanz abgespielt hat. Am Ende stand aber dennoch ein klares 3:0 für die SGM zu Buche, jedoch war das recht deutliche Resultat der guten Effektivität und nicht der spielerischen Überlegenheit zu verdanken. Nach einer kurzen Pause ging es direkt weiter mit dem zweiten Gruppenspiel gegen die Spvgg Möckmühl, die im ersten Spiel eine herbe Klatsche hinnehmen mussten und daher sicher auf Wiedergutmachung aus waren. Besser ins Spiel kam allerdings die SGM und so bestimmte man fast über die kompletten zehn Minuten das Spielgeschehen, jedoch machte eine sinnlose Verschwendung an Torchancen eine frühe Vorentscheidung nicht möglich. So dauerte es in die letzte Minute hinein, bis man mit zwei mehr erkämpften als erspielten Toren die Führung und den Endstand von 3:1 erzielte. Die SGM konnte nun in einer etwas längeren Pause neue Kräfte mobilisieren, die auch nötig waren denn es ging gegen den bis dahin ebenfalls ohne Punktverlust gebliebenen TV Flein. Die gute defensive Grundordnung konnte leider nur in der Anfangsphase gehalten werden, nach den ersten beiden Gegentreffern wurde es zunehmend chaotischer in der eigenen Hälfte, man konnte zwar nochmal auf 1:2 verkürzen, doch die Abwehrarbeit war nicht mehr konsequent genug und so konnten die Fleiner am Ende auf 1:4 erhöhen was dann auch der Endstand war. Es ging nun Schlag auf Schlag weiter und so traf man direkt auf den nächsten Gegner der bis dahin noch eine weiße Weste in Sachen Punktverlust aufzuweisen hatte, nämlich Union Heilbronn. Unsere Jungs ließen sich von der ersten Niederlage im Turnierverlauf nicht verunsichern und machten gegen Heilbronn über weite Strecken ihr bestes Turnierspiel. Trotz eines etwas unglücklichem 0:2-Rückstand gab unsere Truppe nicht auf und erkämpfte sich mit viel Mut den Ausgleich, kurz vor dem Ende führten allerdings ein paar Unkonzentriertheiten zu zwei späten Gegentreffern die eine durchaus verdiente Punkteteilung verhinderten. Im letzten Gruppenspiel, was gleichzeitig das letzte Spiel im Turnier war, ging es für uns gegen die Gastgeber vom TSV Hardthausen. Es war über weite Strecken ein sehr ausgeglichenes Duell. Beide schenkten sich nichts, am Ende hatte dann aber doch die SGM Neuenstadt das nötige Quäntchen Glück und so gelang kurz vor Schluss der 1:0-Siegtreffer, der damit auch den starken 3. Platz im Turnier sicherte. Ein wirklich schöner Sonntagmittag für die Jungs die durch gute Leistungen mit sich zufrieden sein können.

 

Es spielten: Niklas Glöggl (TS) – Finn Lock – Christian Heuser (1 Tor) – Simon Haas (4) – Damian Juric (1) – Justin Knappik (2) – Lion Wagner (2) – Ewald Richter

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*