Startseite » Fußball » Jugendfußball » D1: Wechselbad der Gefühle bei den Bezirksmeisterschaften

D1: Wechselbad der Gefühle bei den Bezirksmeisterschaften

Sonntag, 12.11.17:

Nach zwei Auftaktsiegen gegen die SGMS aus Neudenau und Erlenbach dachten viele schon ans sichere Weiterkommen. Aber leider wurden wir eines besseren belehrt. War die folgende 0:3- Pleite gegen SGM Kobra noch gerechtfertigt, so war die Niederlage gegen Türkspor umso ärgerlicher. Im letzten Spiel gegen Böckingen musste nun gewonnen werden, um sich als zweiter direkt fürs „Weiterkommen“ zu qualifizieren. Nach einem unnötigen Fehler kassierten wir in den Schlusssekunden noch den 1:1- Ausgleichstreffer und müssen nun als Gruppendritter aufs Weiterkommen hoffen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

SGM Neuenstadt – SGM Neudenau/Siglingen         5:0

SGM Neuenstadt – SGM Erlenbach/Binswangen     3:0

SGM Neuenstadt – SGM Hardthausen                   0:3

SGM Neuenstadt – Türkspor Neckarsulm              0:1

SGM Neuenstadt – SC Böckingen                         1:1

Dabei waren:

Daniel Retter(TS),Matteo Haas(2),Tom Laurinat(1),Silas Franke(2),Lake Schmid(1),

Chase Scifres(1),Jonathan von Olnhausen(1),Jan Martines,Alexander Rauh(1)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*