Startseite » Fußball » Jugendfußball » F1- Jugend: 2. Hallenspieltag des WfV beim SC Amorbach

F1- Jugend: 2. Hallenspieltag des WfV beim SC Amorbach

Zu Gast waren wir diesmal beim SC Amorbach zur 2. Hallenrunde des WfV. Wir trafen hier auf starke Spielgegner aus dem Heilbronner Raum. In der ersten Spielbegegnung mussten unsere Jungen Wilden gegen die Neckarsulmer Sport Union bestreiten. Die Spannung war da, nur diesmal merkten wir dass sie gewillt waren zu gewinnen. Wie sonst nicht so üblich kamen Sie sofort ins Spiel und machten es den Neckarsulmern sehr schwer einen Spielfluss aufzubauen so dass ein Spielstand von 3:0 zu unseren Gunsten daraus hervorging. Der zweite Gegner des Tages war der FC Union Heilbronn, leider war diese Spielpartie nicht schön anzusehen da sie sehr geprägt war von Fouls des Gegners so dass die Trainer kurz davor standen unsere Jungs frühzeitig vom Platz zu nehmen. So endete die Partie unschön mit 2 Verletzten und einer Niederlage von 0:2 die wir Trainer nicht werten und weiter kommentieren wollen! Mit einem Spieler weniger starteten wir in die nächste Partie gegen den SSV Klingenberg. Die Jungs motivierten sich gegenseitig und waren gewillt diese Partie für Ihren verletzten Spieler nicht zu verlieren, dies erzeugte Gänsehautfeeling bei den Eltern und Trainern, sie bestritten dies souverän so dass ein 0:0 Unentschieden dabei rauskam. Zur Endephase der Partie kam auch der verletzte Spieler hinzu und wollte seiner Mannschaft beistehen. Nach einer längeren Pause, zu Gunsten für uns, stand der SC Böckingen auf dem Plan. Alle Spieler waren wieder voll da und soweit fit, mit vielen Kombinationen und Pässe entschieden unsere Jungs mit nur einem Gegentor das Spiel für sich zu dem Endstand von 5:1. Unermüdlich erweckte der Anschein als sie in die nächste Partie gegen den SC Abstatt gingen, leider mit einem Spieler weniger aber mit seiner Anfeuerung nochmal alles zu geben! So nahm die Partie Ihren Lauf. Viel Druck nach vorne, schnelles Umschaltspiel und mit dem richtigen Riecher am Tor zu stehen entschieden wir auch diese Partie mit 3:0 für uns. An diesen Spielergebnissen spiegelte sich die gesamte Leistung unserer Mannschaft. Was man hier an diesem Spieltag von unseren Jungs sehen durfte gleicht den Musketieren „Einer für alle und alle für einen“. Ein starker Zusammenhalt! Ein Dankeschön gilt dem SC Amorbach für das Ausrichten und an unsere Eltern, die besten Betreuer die man haben kann!!

Eure Trainer Udo, Kim und Dario

Es spielten: Florent Avdiu (2 Tore), Luca Altrieth (3 Tore), Niklas Schepperle (2 Tore), Paul Schneider, Marcel Nizola, Noel Otremba, Nuno Monteiro (4 Tore), Elias Monaci (Torspieler)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*