Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: SGM B- Jugend: Bittere Auswärtsniederlage

Fußball: SGM B- Jugend: Bittere Auswärtsniederlage

Sonntag 08.04.2018

SGM Beilstein/Abstatt/Ilsfeld ABI II – SGM Neuenstadt 3:2 (0:1)

Genau drei Wochen zuvor musste die Begegnung wegen schneebedecktem Spielfeld abgesagt werden. Der Nachholtermin brachte auf dem Beilsteiner Kunstrasen beste äußerliche Bedingungen. Den Vorteil des für sie gewohnten Untergrunds, büßte die Heimelf damit ein, von Beginn wegen zu dünner Spielderdecke mit einem Mann weniger antreten zu müssen. Dem entsprechend war unser Team von Beginn an bestrebt die zahlenmäßige Überlegenheit auch in Spielanteile umzuwandeln. Dies gelang in den Anfangsminuten ganz gut und nach Flanke Bryan Englert über rechts ließ Nico Schenk prallen und Luca Schirmbrand vollendete per Flachschuss aus sechzehn Metern zur 0:1 Führung (8.).Neuenstadt blieb zunächst weiter optisch bestimmend, tat sich aber schwer dies mit klaren Situationen, sprich Torchancen zu untermauern. ABI stand sehr tief und kompakt und Verlauf der ersten Spielhälfte das Heil in Kontern suchend. Diese Vorstöße wurden zunehmend mutiger und Torspieler Fabian Fritz konnte einen Abschluss aus kurzer Distanz noch gerade so entschärfen (37.). Kurz vor dem Seitenwechsel gab es auch wieder ein Lebenzeichen der Kochertäler, Jannik Liebendörfer zog über rechts kommend knapp drüber (40.).

Die Hoffnungen in den eigenen Reihen auf mehr Antrieb und Laufbereitschaft zerschlugen sich nach Wiederanpfiff schnell. Im Gegenteil, die Lethargie stieg weiter und es gesellten sich auch noch Probleme in der Spieleröffnung und im Stellungsspiel dazu. Innerhalb von zwei Minuten drehten die dezimierten Gastgeber, einmal nach Abspielfehler, einmal per Konter auf 1:2 (44., 45.). Unsere Kicker wirkten für einige Minuten geschockt und verunsichert. Erst Mitte der zweiten Halbzeit gelang es in einer Drangphase über die Flügel konsequent für Druck zu sorgen. Die dabei entstandenen teilweise sehr guten Chancen konnten je zweimal von Nico Schenk und Jannik Liebendörfer (einmal dabei sehenswert per Fallrückzieher), leider nicht verwertet werden (53., 55., 58., 62.). Im Gegensatz dazu, belohnte sich ABI erneut per Konter für die engagiertere Leistung mit den 1:3 (77.). Somit war an diesem Vormittag die Entscheidung gefallen. Immerhin gab Neuenstadt nicht auf. In der Nachspielzeit traf erst Nico Schenk den Pfosten und anschließend Dominik Grau auf Eckball Bryan Englert zum 2:3 Anschlusstreffer (81., 82.). Dies war jedoch lediglich Ergebnis Kosmetik und es blieb bei der bitteren Auswärtsniederlage.

Nun gilt es Mund abwischen und nach vorne auf die nächsten Aufgaben schauen. Die Möglichkeit zur Rehabilitation gibt es bereits in der nächsten Woche. Die Mannschaft bedankt sich bei den C-Jugendlichen Janos Karle und Jannik Liebendörfer für ihr Aushelfen.

Die Spieler im Einzelnen: Fabian Fritz (TS), Nico Schenk, Hannes Dehn, Nick Wirth, Tobias Haldenwanger, Dominik Grau, Nico Glaner, Bryan Englert, Luca Schirmbrand, Jonas Bauer, Jonathan Scholl, Max Haldenwaner, Janos Karle und Jannik Liebendörfer.

Vorschau:

Sonntag 15.04.2018 um 10.30 Uhr

SGM Güglingen Zabergäu II (9er) – SGM Neuenstadt (in Brackenheim)

Über eine zahlreiche Zuschauerunterstützung würde sich unser Team auch bei dieser Auswärtsreise wie immer sehr freuen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*