Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: SGM A- Jugend: Erfolgreiche Saison

Fußball: SGM A- Jugend: Erfolgreiche Saison

Saisonbericht: 

Nach einer quasi nicht vorhandenen Vorbereitung und gerade einmal drei Trainingseinheiten starteten wir im ersten Heimspiel der Saison gegen den „Verein“ SV HN am Leinbach. Auf heimischem Platz, waren wir hoch motiviert den Gegner trotz der kurzen Vorbereitung zu schlagen. Was uns am Ende dann auch gelang. Nach einem starken Auftritt unserer Mannschaft in der zweiten Hälfte, holte sich der Gegner eine gelbe Karte nach der anderen ab. Die gelben Karten gingen dann in Zeitstrafen über und wir ließen uns nicht provozieren und spielten weiter unser Spiel. Was dem Gegner natürlich nicht passte und er sich zwei Platzverweise abholte. Wir konnten in diesem Spiel von Glück reden, dass wir einen so sicheren und konsequenten Schiedsrichter gestellt bekommen haben, der nicht auf den Gegner eingegangen ist. Leider musste das Spiel dann vorzeitig abgepfiffen werden, da der Gegner nach seinem unsportlichen Verhalten zu wenig Personal auf dem Platz hatte.

Am Ende wurde das Ergebnis zu unseren Gunsten gewertet, aber es wurde leider keine Meldung über dieses unsportliche Verhalten gemacht.

Im zweiten Spiel wurden wir gleich erst einmal vom Gegner gefragt, was denn da letzte Woche bei uns los war. Gegen Flein taten wir uns Anfangs schwer, fanden dann aber immer mehr zu unserem Spiel. Nach zwei drei Flankenläufen hatten wir den Gegner soweit und gewannen am Ende mit 5:2.

Am dritten Spieltag kam die SGM Hardthausen zu uns nach Kochertürn. Wir begannen hoch konzentriert und ließen dem Gegner keinerlei Chancen, so stand es zur Halbzeit 2:0 für uns. Das war der Gegner nicht gewohnt, da er bis dato Tabellenführer war und noch kein Spiel verloren hatte. In der zweiten Halbzeit ließen wir nicht locker und erhöhten kurz nach der Pause auf 3:0. Das Spiel schien gelaufen und wir schalteten einen Gang runter und so kam der Gegner zum Ehrentreffer.

In diesem Spiel wurden wir durch vier B-Jugendspieler (Fabian Fritz TW, Max und Tobias Haldenwanger und Nico Glaner) unterstützt. VIELEN DANK dafür an die Jungs die sich sehr gut in die Mannschaft eingefügt haben.

Das vierte Spiel fand bei der SGM Botenheim am Mittwochabend statt. In Diesem Spiel ging es bereits darum, wer Tabellenerster am Ende der Saison werden wird. Wir waren wie immer sehr gut drauf und glaubten fest an einen Sieg, der uns aber leider durch den Schiedsrichter leider nicht möglich war. Uns wurde bei jedem langen Ball grundsätzlich Abseits gepfiffen, dann wurden gegen uns Elfmeter gepfiffen die mehr als fragwürdig waren. Aber sei es drum wir zeigten Moral und ließen die Köpfe nicht hängen und kämpften bis zum Schluss.

Im nächsten Spiel trafen wir auf die 9-er SGM Dürrenzimmern. Für uns war es klar, dieses Spiel zu gewinnen. Dies gestaltete sich schwieriger als gedacht, da wir uns erst einmal an die Situation der 8 Feldspieler gewöhnen mussten. Wir führten dann doch recht schnell mit 2:0, aber auch der Gegner steckte nicht auf und glich zur Halbzeit auf 2:2 aus. Nach einer knackigen Halbzeitansprache lief es dann wieder besser und wir gingen mit 3:2 kurz nach der Pause in Führung. Jetzt dachen wir die haben wir. Das war aber nicht der Fall, da der Gegner nicht aufgab und zum verdienten Ausgleich kam.

Nach dem Ausgleich wurde das Spiel etwas ruppiger aber nicht unfair. Wir kämpften bis zum Schluss und belohnten uns in der 87 min. mit dem Siegtreffer zum 4:3. Auch in diesem Spiel erhielten wir Unterstützung aus der B-Jugend durch Bryan Englert, Luca Nagel und Nico Glaner. VIELEN DANK an euch.

Nach diesem Schlüsselspiel begrüßten wir die SG Bad Wimpfen in Neuenstadt. Was soll ich sagen, was ein geiles Spiel Männer!!! Nach Anlaufschwierigkeiten, spielten wir den Gegner schwindelig so das es bereits zur Halbzeit 4:0 stand. Respekt. Die zweite Halbzeit begannen wir dann etwas lockerer und gönnten der SG den Ehrentreffer. Danach waren wir wieder hellwach und spielten die SG an die Wand. Am Ende stand es 9:1. Auch in diesem Spiel wurden wir verstärkt durch Bryan Englert.

Im letzten Spiel ging es darum zweiter oder dritter in der Tabelle zu werden. Ein Unentschieden musste mindestens her, was aber außer Frage stand, da Nordheim bis dato noch kein Spiel gewonnen hatte. Was wir noch wollten war die alleinige Torjägerkanone. Die Spieler wurden so eingestellt, dass heute nur eins zählte und das ist die Torjägerkanone. Es spielten alle für den einen Spieler Namens Muharrem (Mem) Mehmeti, der natürlich heiß war im letzten Spiel alles zu geben.

Und tatsächlich in der 24 min. erzielte er seinen ersten Treffer. Jetzt fehlten nur noch drei Treffer zum alleinigen Torschützenkönig. Gesagt getan, in der 49 min. erzielte er seinen zweiten Treffer und die Mannschaftskollegen versuchten alles, damit das am Ende auch klappt. Mem hatte Chancen für drei Spiele und vergab leider eine nach der anderen. In der 90 min. erzielte er seinen dritten
Treffer und war nun Torgleich mit einem Spieler der SGM Hardthausen. Das Endergebnis war in diesem Fall Nebensache, wir wollten ja die Torjägerkanone. Kurz nach dem Treffer pfiff der Schiri ab und wir gewannen mit 12:3. Es hatte am Ende nicht ganz geklappt, aber wir hatten alles versucht.

Ein riesigen Respekt an den Gegner Nordheim, der sich zu keiner Zeit aufgegeben hatte und bis zum Ende gekämpft und alles versucht hat. Dieser Verein sollte an zweiter Stelle der Fairnesstabelle stehen und NICHT dieser SV Leinbach!!!

Fazit: Wir wurden Tabellenzweiter mit 18 Punkten und einem Torverhältnis von 40:16.

In der Fairnesstabelle belegen wir den ersten Platz und wie gesagt die Torjägerkanone teilen wir uns.

Männer es hat sehr viel Spaß mit euch gemacht, weiter so!!! und bleibt bitte alle bei der

Stange, da wir in der nächsten Saison eine schlagkräftige Truppe haben werden.

Das Team: Cedric Dell, Hannes Straub, Christoph Berger, Jonas Liebendörfer, Benedikt Bolch,

Niklas Kuhne, Muharem (Men) Mehmeti, Ruven und Marvin Kratzmüller, Kevin Wiesenberger,

Niklas Simpfendörfer, Cedric Franke, Timur Isin, Valentin Schopf, Niklas Belz und Roman Mark aus der A-Jugend und aus der B-Jugend Max und Tobias Haldenwanger, Fabian Fritz, Bryan Englert, Nico Schenk, Luca Nagel und Nico Glaner

Danke an euch Männer eurer Coach und in der Saison 2018/2019 machen wir so weiter!

Saisonergebnisse:

SGM Neuenstadt : SV HN am Leinbach                5:2

TV Flein : SGM Neuenstadt                                       2:5

SGM Neuenstadt: SGM Hardthausen                   3:1

SGM Botenheim – SGM Neuenstadt                    4:2

SGM Neuenstadt – SGM Dürrenzimmern           4:3

SGM Neuenstadt – SG Bad Wimpfen                    9:1

TSV Nordheim – SGM Neuenstadt                         3:12

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*