Startseite » Fußball » Jugendfußball » Fußball: SGM B- Jugend: Klarer Sieg im Derby

Fußball: SGM B- Jugend: Klarer Sieg im Derby

SGM Neuenstadt – SGM  Daheim (Dahenfeld/Oedheim)     6:2

Nach der Niederlage gegen die NSU II und der Abmeldung der SGM Unteres Jagsttal II stand die B Jugend der SGM Neuenstadt mit 0 Punkten vor einem richtungsweisenden Spiel. Der heutige Gegner hatte überraschend 3 Punkte gegen den Favoriten aus NSU eingefahren und daher war die Mannschaft gewarnt, das Spiel gegen die SGM Daheim nicht auf  die leichte Schulter zu nehmen. Zusätzliche Brisanz kam durch den Einsatz von Nick Wirth als Dahenfelder und Janos Karle als Oedheimer in die Partie. Die Zwei waren „heiß“ und der Rest der Mannschaft ebenfalls.

In einem überlegen geführten Spiel konnte mal letztendlich ein nie gefährdetes 6:2 einfahren.

Waren die Bälle in die Schnittstelle der Abwehr durch den nassen Rasen anfangs noch zu lang, führte in der 14. Min eine schöne zu Ende gespielte Angriffkombination über Marvin Sieger und Janos Karle zum verdienten 1:0 durch Kopfball von Nico Schenk. Nur 5 Minuten später schlenzte Nick Wirth aus 18 Meter gefühlvoll über den Torwart zum 2:0 und das 3:0 von N. Schenk nach Flanke von Marvin Sieger sorgte für eine beruhigende Führung.

Wer jetzt dachte der Drops sei gelutscht sah sich eines besseren belehrt. Die SGM Daheim steckte nicht auf und wurde vor allem immer wieder nach langen Bällen gefährlich. Der SGM Zug stotterte zusehens. Eine unnötige gelbe Karte führte zum Freistoß von der linken Außenbahn. Unbedrängt von Abwehr und Torspieler kam der Gegner am 5- Meter-Eck zum Anschlusstreffer. Mit einem 3:1 ging es dann in die Pause.

In der 2. Halbzeit wollten wir mit viel Ballbesitz die Kontrolle über das Spiel gewinnen und die weiten Bälle des gut mitspielenden Torspielers konsequent im 1. Versuch klären. Doch zur Überraschung aller versuchte die SGM Daheim in der 2. Halbzeit durch Pressing die SGM Neuenstadt in Verlegenheit zu bringen. Letztendlich fehlten hier die Mittel und die SGM befreite sich immer wieder spielerisch von dem Druck des Gegners. Einer der Tempogegenstöße führte dann auch nach genauer Flanke von Nico Schenk auf Jannik Liebendörfer zum 4:1 in der 47. Spielminute. Mit etwas mehr Ruhe, Passgenauigkeit und Selbstvertrauen hätten in dieser Phase weitere Konter gesetzt werden können. In der 59. Minute verfehlte ein Weitschuss von Janos K. am weit vor dem Tor stehenden Torhüter das Ziel. Marvin S. überwand im nächsten Versuch ebenfalls per Lupfer den Torwart souverän aus 35m.

Der Gast konnte dann nochmals zum 5:2 verkürzen bevor Nico Schenk nach genauer Flanke von Justin Knappik per Direktabnahme zum Endstand von 6:2 einschob.

Für die SGM spielten: Tobias Haldenwanger, Christian Heusser, Erik Friedle, Nico Altrieth, Leon Schäfter, Luca Nagel, Nick Wirth, Nico Glaner, Nico Schenk, Jannik Liebendörfer, Janos Karle, Marvin Sieger, Justin Knappik, Jakob v. Olnhausen, Niklas Glöggl

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*