Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Fußballer kassieren erneut fünf Gegentore

Fußballer kassieren erneut fünf Gegentore

23. Spieltag

FSV Bad Friedrichshall II – TSV Neuenstadt 5:3 (0:1)

TSV kassiert erneut fünf Gegentore…

Im Kellerduell war der TSV bei sommerlichen Temperaturen im Jagstfelder Sportpark zu Gast.

In der ersten Halbzeit war es über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel, wobei der TSV etwas mehr Spielanteile hatte. Die Gastgeber hatten zwei gute Möglichkeiten. Eine von vier größeren Torchancen für die Ugurlu-Elf nutze Max Gueye zum 0:1 kurz vor der Pause. Diese Führung für den TSV war nach 45 Minuten durchaus verdient.

Nach dem Pausentee dann die Riesenmöglichkeit für Johnath Chandran den TSV mit zwei Toren in Führung zu bringen, doch er scheiterte am FSV-Keeper. Die Heimmannschaft war in der Folgezeit offensiver ausgerichtet und brachte durch zwei Einwechslungen frischen Wind ins Spiel. Nach schwachem Zweikampfverhalten im Mittelfeld kassierte der TSV in der 52. Minute den Ausgleich. Spätestens nach einer Stunde ließen die Kräfte des TSV nach, gleichzeitig war in vielen Situationen die Konzentration weg. Zwischen der 65. und 70. Minute entschied der FSV die Begegnung für sich, wobei der TSV zwei treffer quasi selbst machte…zwar kam man durch den zweiten Treffer von Max Gueye noch einmal auf 2:4 heran, spätestens mit dem 2:5 war die Partie aber entschieden. Das 3:5 durch Michael Nied war kurz vor dem Ende lediglich Ergebniskosmetik.

Wie so oft in dieser Saison war der TSV über weite Strecken des Spiels mindestens ebenbürtig, gibt die Punkte aber innerhalb von wenigen Minuten wieder aus der Hand!!

Aufstellung: Miller – Schill, Rück, Rüdele, Ufuk Celik – Nied, Umut Celik, Chandran, Carl, Kluin – Gueye; AW: Isin, Wachtler, Volkmann, Glöggl

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 29. April 15:00 Uhr

TSV Neuenstadt – Spvgg Oedheim

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*