Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Knappe Niederlage gegen Meisterschaftskandidat

Knappe Niederlage gegen Meisterschaftskandidat

  1. Spieltag

Türkiyemspor Obereisesheim – TSV Neuenstadt 1:0 (1:0)

Kämpferische Leistung wird nicht belohnt

Gegen den Titelaspiranten aus Obereisesheim spielte der TSV von Beginn an aus einer defensiven Grundordnung heraus und wollte durch schnelle Konter zum Erfolg kommen. Der Tabellendritte machte von Beginn an Druck und kam zu einigen Torchancen. Nach einer Unachtsamkeit in der TSV-Hintermannschaft überlief der Türkiyemspor-Spieler die Viererkette und war nur noch mit einem Foul zu bremsen. Der fällige Elfmeter wurde souverän verwandelt. In der Folgezeit zeigte der TSV einige gute Offensivaktionen und hatte bei einem Lattentreffer Pech. Die Gastgeber waren jedoch stets gefährlich und Keeper Nico Gysin parierte zweimal glänzend. Zur Pause stand es 1:0.

In der zweiten Hälfte drängte Türkiyemspor zunächst auf die Vorentscheidung, konnte sich jetzt aber nur noch selten spielerisch durchsetzen. Der TSV bekam jetzt mehr Ballbesitz und konnte sich immer wieder mit eigenen Aktionen befreien. Leider merkte man der Thiele-Elf aber die laufintensive Defensivarbeit Mitte der zweiten Halbzeit an, so dass die letzte Konsequenz nach vorne fehlte. Dennoch hatte der TSV bis zum Schluss die Chance einen Punkt mitzunehmen und Chris Zieger hatte fast mit dem Schlusspfiff den Ausgleich auf dem Fuß, der Torwart war jedoch schnell im langen Eck. So fuhr man mit leeren Händen nach Hause, kann aber mit der gezeigten, vor allem kämpferischen Leistung, zufrieden sein und in den nächsten wichtigen Spielen darauf aufbauen.

Aufstellung: Gysin – Schill(Volkmann), Rüdele, Glöggl, Jenette – Hönig, Chandran, Stettner(Zieger), Yazji – Celik(Kovacs), Velija; ETW: Hermann

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 17. April 15:00 Uhr

TSV Neuenstadt – SGM Höchstberg/Tiefenbach

Reserve 13:15 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*