Startseite » Basketball » Basketball » 2. Sieg im 2. Spiel für Basketball-Herren

2. Sieg im 2. Spiel für Basketball-Herren

Zweiter Sieg unseres Herrenteams im zweiten Saisonspiel

Heimsieg gegen selbsternannten Favoriten Bad Mergentheim

Am Sonntag den 9.10.2016 traf das Herrenteam des TSV Neuenstadt auf die Mannschaft vom TV Bad Mergentheim, die letzte Woche 83:52 zu Hause gegen Möckmühl gewinnen konnten. Im ersten Viertel merkte man unserem neuen Herrenteam die Nervosität an, das erste Mal zu Hause vor ca. 30 Zuschauern zu spielen. Immer wieder wurden im Angriff auch die einfachsten Würfe nicht getroffen, was dazu führte, dass man im 1. Viertel gerademal 5 Zähler zusammen brachte. Auf Grund der eigenen guten Defense kam auch der Gegner nur auf 10 Punkte zu.

Da die Verteidigung gut Stand, veränderte man gar nicht so viel, sondern Coach Timo Kanbach appellierte an seine Mannschaft, sich im Angriff mehr zu konzentrieren. Man merkte dem Team an, dass man es im zweiten Viertel deutlich besser machen wollte als im ersten. In der Defense verteidigte man noch stärker und konnte das Reboundduell auf beiden Seiten des Feldes langsam für sich entscheiden, womit die Bad Mergentheimer immer wieder vor Probleme gestellt wurden. Neuenstadt um Center Tobias Knaack sicherte sich auf beiden Seiten die Rebounds, was immer wieder zu zweiten Wurfchancen führte, die dann auch besser genutzt wurden als im ersten Viertel. So konnte man das zweite Viertel 17:8 gewinnen,  was eine Halbzeitführung von 22:18 für Neuenstadt bedeutete.

In der Halbzeitpause wurden die Fehler von Coach Timo Kanbach in der Offensive angesprochen und dem Team wurde bewusst gemacht, dass man es in den nächsten 20 Minuten weiter deutlich besser machen muss, um den Heimsieg einzufahren. Im Angriff wurde dann auch der Ball gut bewegt. Man konnte Mitte des dritten Viertels dem Center von Bad Mergentheim das fünfte Foul an- hängen. Danach hatte man unter dem Korb leichtes Spiel und die Neuenstädter Pitbulls holten sich immer wieder Offensivrebounds. Da die Reboundüberlegenheit dazu führte, dass man auch wieder mehr Platz an der 3er Linie bekam trafen Nijaz Kamic und Michael Grzenda die einzigen beiden 3er für das Team. Am Ende des dritten Viertels führte man 42:29.

Die ersten 7 Minuten des 4. Viertels gehörten klar dem Team vom TSV Neuenstadt. Man ließ gerade mal 3 Punkte zu und angeführt von Topscorer Tobias Knaack (20 Punkte) erzielte man selber 26 Punkte. Das Spiel war also schon 3 Minuten vor Schluss entschieden. Und

besonders erfreulich war, dass jeder Spieler punkten konnte.

Endergebnis: 72:37.

Für den TSV Neuenstadt waren erfolgreich:

Bernerth, D (2), Ari, A (7), Kamic, N (6), Strobel, J (4), Jacksch, T (2), Krause, T (10), Knaack, T (20), Anselm, S (12), Mörsch, C (2), Grzenda, M (7).

 

5 Kommentare

  1. Christina & Michael Kanbach

    Wir wünschen dem Herren-Basketballteam vom TSV Neuenstadt für die kommende Saison alles Gute.

  2. Gibt es auch ein Senioren Training wo man mal vorbeischauen kann?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*