Spielberichte

Mi, 16.09.20

Pokal: SGM Neuenstadt – TV Flein 4:0

Nach einer intensiven Vorbereitung mit diversen Trainingsspielen konnte das neu formierte A Jugend Team der SGM Neuenstadt am 16.9.20 endlich das erste Pflichtspiel bestreiten.

Im Pokal wurde uns der TV Flein zugelost, den wir am Ende mit einem klaren 0:4 aus dem Wettbewerb werfen konnten.

In dieser Saison wird die SGM A-Jugend durch einige Gastspieler der SGM Kobra verstärkt. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase sind die Jungs mittlerweile sehr gut integriert. Uns ist allen klar, dass nach Jahren des gesunden Konkurrenzkampfes das Zusammenwachsen keine Selbstverständlichkeit ist. Letzten Endes ist dieses Experiment aber ein Chance für alle, die wir mit sehr viel Optimismus angehen. Ebenfalls wird das Trainerteam durch Alexander Brettel verstärkt, der den Spielern der SGM Kobra ein vertrauter Ansprechpartner ist und sich voll in die Trainerarbeit für das Team einbringt.

Das Trainerteam hat die Mannschaft gut eingestellt und wir wollten mit Angriffs-Pressing immer wieder schnelle Ballerobererungen erzwingen, um danach zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen.  Dies gelang auch in vielen Phasen des Spiels und wir konnten die Mehrzahl der wichtigen Zweikämpfe gewinnen. In der 13. Min war es dann auch soweit. Das 0:1 durch einen sicher verwandelten Elfmeter von Rahmat nach Foulspiel an Nico Glaner! Sehenswert dann auch das 0:2. Nils Müller zog auf der linken Seite sein Dribbling durch und umspielte 3 Gegenspieler bevor er kontrolliert den Ball in die Mitte auf Nico Glaner ablegte, der kompromisslos den Torerfolg suchte.

Unser Abwehrverbund rund um unseren Kapitän Oli Ehmann hatte das Spiel größtenteils im Griff musste aber 1-2 Konter überstehen aus denen der Gastgeber aber letztendlich zu wenig machte.

Die SGM konnte auch durch Standards und Freistöße aus dem Halbfeld oft für Torgefahr sorgen. Allerdings müssen wir hier noch konsequenter in diese Bälle gehen um zum Erfolg zu kommen.

In der 2. Halbzeit führte ein weiterer Pressingerfolg zum Torabschluss von Nico Glaner, der seinen 2. Treffer zum vorentscheidenden 0:3 machte. Auch seine Vorarbeit mit Abschluss aus der 2. Reiher führte zum 0:4, indem Atdhe Maqi den Abpraller sicher verwandelte.

Eine sehr kompakte Mannschaftsleistung führte zu einem verdienten Erfolg in der 1. Pokalrunde.

Zum Achtelfinale erwarten wir am 30.9 die Spfr. Lauffen in Neuenstadt. Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen.

SGM Team:

Niklas Glöggl, Nico Schenk, Erik Friedle, Jacob von Olnhausen, Oliver Ehmann, Atdhe Maqi, Nico Glaner, Rahmat Heydari, Jannik Liebendörfer, Nils Müller, Nick Wirth, Christian Heuser, Janos Karle, Leon Schäfter, Albion Elezaj