Startseite » Fußball » Fußball » Aktive » Letzter Spieltag: A-Team verliert, B-Team gewinnt

Letzter Spieltag: A-Team verliert, B-Team gewinnt

30. Spieltag                                                                                                                                                          

SGM Neudenau/Siglingen – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn  2:0 (0:0)

Im letzten Saisonspiel merkte man bei sommerlichen Temperaturen beiden Mannschaften an, dass die Tabellenplätze schon vergeben waren.

In der ersten Hälfte entwickelte sich ein ziemlich ausgeglichenes Spiel mit, speziell in der ersten halben Stunde, besseren Möglichkeiten auf Seiten der SGM. Leider fehlte an diesem Tag u.a. die Konsequenz im Abschluss und so blieb es bis zur Pause torlos.

Mitte der zweiten Halbzeit gingen die Gastgeber durch eine ihrer wenigen Torchancen in Führung. Unsere SGM hatte danach zwar noch den ein oder anderen Torschuss, wirklich zwingend war die Stauch/Zucknick-Elf aber nicht. Kurz vor dem Ende erhöhte die Heimelf dann zum vorentscheidenden 2:0 Endstand und konnte die Punkte nicht ganz unverdient in Siglingen behalten. Nach fünf Siegen in Folge eine Niederlage zum Saisonabschluss, am Ende steht Platz 4 in der Tabelle.

SGM II beendet die Runde mit einem Sieg!

Aramäer Heilbronn II – SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn II  5:7 (2:3)

Nach bisweilen zwei Siegen in Folge wollte die SGM II im letzten Spiel der Saison nochmals 3 Punkte mit nach Hause nehmen und somit die Runde erfolgreich abschließen.

Bei unangenehm schwülem Wetter kämpfte sich die SGM II von Beginn an gut ins Spiel und war heiß auf den Sieg. Durch hohes Anlaufen konnte der Gegner immer wieder unter Druck gesetzt werden und es ergaben sich einige Torchancen. In der 16. Minute ließ Michael Nied durch ein starkes Dribbling einige Gegner hinter sich und legte auf Cedric Dell auf, der den Ball gekonnte ins kurze Eck setzte: 0:1. Die Freude über den Treffer hielt aber nur kurz an, denn unmittelbar nach dem Wiederanpfiff erkannte der Gegner, dass unser Torwart etwas weit vor seinem Tor stand und schoss von der Mittellinie den Ball ins Tor. Die SGM II schüttelte sich kurz, machte dann aber weiter und spielte wieder munter nach vorne. In der 19. Minute fasste sich Steve Pahlow ein Herz und nahm einen Ball Volley, welcher wunderschön ins Tornetz einschlug. Ein paar Minuten später nutzte Heilbronn allerdings wieder eine Unaufmerksamkeit unserer Abwehr nach einem langen Ball und erzielte das 2:2. Auch danach blieb die SGM II weiterhin fokussiert und Steve Pahlow nahm erneut einen Ball Volley und schoss sein zweites Traumtor an diesem Tag.

Nach der Halbzeitpause tat sich die SGM II zunächst schwer wieder zurück ins Spiel zu finden und so kamen die Gegner zu mehr Spielanteilen als noch in der ersten Hälfte. Nach und nach fing sich die SGM II aber wieder und nach einer schönen Ecke köpfte Cedric Dell den Ball gekonnt ins Tornetz. Nach dem 4:2 aus unserer Sicht folgte jedoch wieder eine Phase, in der die SGM II zu unkonzentriert agierte. Dies nutzten die Aramäer Heilbronn und so gelangen ihnen die Tore 3 und 4. Danach rappelte sich die SGM II wieder auf und Cedric Dell schob zwei Mal zum 4:5 und 4:6 ein. Viererpack! Direkt im Anschluss gelang Heilbronn nochmals der Anschlusstreffer, jedoch stellte Bryan Englert nach einem schönen Freistoß von Nico Altrieth den alten Abstand wieder her. Die SGM II verwaltete den Spielstand und konnte so die 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

WIR. verabschieden an dieser Stelle auch nochmal die Spieler Thomas Benner, Julian Hauck, Florian Schulz sowie Coskun Yumruk, die alle ihre lange Karriere beenden. DANKE für alles!

Die SGM bedankt sich bei allen Beteiligten, die uns in der Saison 21/22 in irgendeiner Form unterstützt haben. Allen voran unsere Fans und Sponsoren, herzlichen Dank!!

Die Vorbereitung auf die neue Saison startet am 18. Juli.

Bis dann!

WIR.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*