Startseite » Verein » 174. Hauptversammlung des TSV
174. Hauptversammlung des TSV

174. Hauptversammlung des TSV

Am 06.04.2019 fand die 174. Hauptversammlung des TSV Neuenstadt unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Helmut Hönig statt. 46 Mitglieder waren anwesend. Er begrüßte die Ehrenmitglieder Joachim Baum und Stefan Nuber sowie  den Vorsitzenden des TSV Kochertürn, Herrn Heinz Hauck.

Helmut Hönig berichtete über die Höhepunkte in 2018.  Die Damen 30 konnten sich in der Regionalliga Süd-West behaupten. Die Tula veranstaltete den 42. Lindenlauf mit Nordic Walking erfolgreich. Bei den Basketballern erreichte das Herrenteam vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisliga B. Bei  den Eisstockschützen verlief die Saison erfolgreich in der Bundesliga Süd-West. Die SGM Neuenstadt der Jugendfussballer wächst mehr und mehr zusammen. Der Zusammenschluss der SGM Stein/Neuenstadt/Kochertürn bei den Aktiven hat sich ebenfalls bewährt . Zahlreiche Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder waren in über 100 Gesundheitskursen aktiv. Ein weiterer Höhepunkt war der Motorman Run, der wieder mit vielen ehrenamtlichen Helfern aus allen Abteilungen bewältigt wurde. Bis heute liegen bereits über 2.200 Anmeldungen für 2019 vor.

Der von Ines Schöll vorgetragene Bericht gab detailliert Auskunft über alle finanztechnischen Daten (Erträge und Aufwendungen) der Hauptkasse. Die Kasse wurde einstimmig entlastet.

Die Schriftführerin Conny Fröschle war entschuldigt. Zur Zeit haben wir 1.160 Mitglieder, davon 443 Kinder und Jugendliche.

Tula – Turnen und Leichtathletik

Stefan Rüdele bedankte sich bei seinem Team.  Die TuLa  bietet 14 Trainingsgruppen an. Speziell die Kindergruppen bieten mit ausgebildeten Übungsleitern einen tollen Einstieg beim TSV. Hier ist der Andrang nach wie vor sehr groß.

Auch in 2018 war das Highlight der Lindenlauf. Er fand zum 42. Mal statt. Über 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren angemeldet.

Fußball

Dennis Volkmann berichtete über einen erfolgreichen Start durch den Zusammenschluss mit Stein und Kochertürn. Die Mannschaft der Alten Herren erreichten das Pokalviertelfinale. Die Nachfrage bei den kleinen Fußballern ist groß. Die Jugendarbeit ist der Grundstein für die Aktiven-Mannschaften.

Tennis

Seit 90 Jahren wird Tennis in Neuenstadt gespielt. Manfred berichtete über die erfolgreichen Damen 30. Es finden spannende Heimspiele am 19.5., 2.6. und 30.6. ab 11 Uhr statt. Die Damen 40 wurden Meister. In der Jugend und bei den ehrenamtlichen Positionen gibt es Luft nach oben.

Eisstock

Abteilungsleiter Eisstock Sven Denninger berichtete über eine erfolgreiche Spielzeit. Die Bahnen werden repariert, sodass wieder das beliebte Gerümpelturnier stattfinden kann. Viele Firmen mieten die Eisstockanlage, um dort kleine Events durchzuführen. Hier kommt der Abteilung die überdachte Bahn zu Gute. Die Abteilung erhielt für die Ausrichtung der Deutschen und der Europameisterschaft die Ehrenplakette des Eissportverbandes.

Basketball

Johannes Hoppe berichtete über eine erfolgreiche Herrenmannschaft, die vorzeitig die Meisterschaft erreichte. In der Jugend gibt es eine U12- und eine U16-Mannschaft..

Vital

Jährlich startet die Abteilung Vital mit zahlreichen Kursen in 4 Semestern. Es konnten 2 Trainerinnen hinzugewonnen werden. Für orthopädische Erkrankungen und Lungenerkrankungen wird Reha-Sport angeboten. Es gibt neue Angebote, so zum Beispiel tänzerische, rhythmische Früherziehung für die ganz Kleinen, Kinderyoga und Bauch intensiv.

Unser NW-Tag wird weiterhin zusammen mit dem Lindenlauf veranstaltet.

Motorman Run

Stefan Rüdele berichtete über den Motorman Run 2018. Ein neuer Teilnehmerrekord mit 2.600 Läuferinnen und Läufer konnte erreicht werden. Die Strecke ging über 18 km. Es gab  40 Hindernisse pro Runde. Stefan bedankte sich beim Orga-Team, bei den Helfern und Sponsoren. Viel Hilfe erfahren wir auch durch die Stadt, das DRK und die DLRG, die Freiwillige Feuerwehr sowie die Neuenstadter Firmen.

Der 10. Motorman Run 2019 findet am 07.09.19 statt. Schon jetzt gibt es 2.200 Voranmelder. Die Planungen sind im vollen Gange.

Der Förderverein des TSV berichtete über seine Ziele. Es sollen unter anderem auch  besondere sportliche Erfolge ausgezeichnet werden (TSV Award).

Die Vorbereitungen für das im nächsten Jahr anstehende 175-jährige Jubiläum laufen auf Hochtouren und werden Mitte des Jahres weitestgehend abgeschlossen sein.

Es  ist im Sommer die Renovierung der Sportheimgaststätte geplant. Es werden Kosten in Höhe von ca. 35.000 € veranschlagt. Die Mitglieder stimmten einstimmig zu.

Jochen Baum nahm die Entlastung vor. Er dankte dem Vorstand für die sehr gute Arbeit und schlug der Versammlung die Entlastung des Vorstands en bloc vor. Die Entlastung wurde einstimmig erteilt.

Abschließend wurde mit der Bronzenen Ehrennadel  Steffen Rauh ausgezeichnet. Gerhard Lumpp erhielt für seine unermüdlichen Verdienste besonders für die Tennisabteilung die Silberne Ehrennadel.

Helmut Hönig bedankte sich in seinem Schlusswort bei allen, die den TSV bei seiner Arbeit unterstützen.

Helmut Hönig                                                                       

1.Vorsitzender                                                                     

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*