Startseite » Fußball » Alte Herren » AH mit Platz 2 und 6 bei den letzten Hallenturnieren

AH mit Platz 2 und 6 bei den letzten Hallenturnieren

AH-Hallenturnier am 18.2.2017

 

Ohne große Ambitionen trat der TSV Neuenstadt zum gut besetzten Hallenturnier beim SC Böckingen an, waren doch Teilnehmer wie der FC Laube, die Downtownboys Neckarsulm und die Bautiger 86 gemeldet.

So war die Mannschaft zunächst auf Schadensbegrenzung eingestellt, jedoch konnte schon das erste Gruppenspiel mit 2:1 gewonnen werden. Ein bitterer Sieg, denn schon im ersten Spiel gab es einen Verletzten zu beklagen. In einem unglücklichen Zweikampf verdrehte sich Max Kreker das Bein und zog sich mehrere Bänderrisse im Knie zu. Auch auf diesem Wegen nochmals Gute Besserung!!

Das zweite Spiel wurde mit 2:0 gewonnen und urplötzlich stand fest, dass man ins Viertelfinale einziehen würde, auch wenn das letzte Gruppenspiel trotz disziplinierter Leistung mit 0:1 verloren wurde.

Im Viertelfinale gegen die Bautiger 86 schoss der an diesem Tag sehr gut aufgelegte A. Keilbach die TSV´ler zunächst in Führung, doch kurz vor dem Ende des Spiels musste man den Ausgleich hinnehmen, und das 9 Meterschießen musste entscheiden. Entgegen der letzten Neunmeterschießen zeigte man sich dieses Mal überraschend treffsicher und der Fehlschuss von P. Oberhagemann wurde durch einen Pfostenschuss des Gegners egalisiert. In der Verlängerung des Neunmeterschießens konnte E. Celik seine gute Leistung des Tages untermalen, und er hielt den entscheidenden Schuss. In der Freude um das erreichte Halbfinale zeigte sich F. Canta wiedermal, dass er immer einen auf Lager hat, und machte die halbe Halle damit verrückt, ihm bei der Suche nach seinem verloren gegangenen Handy zu helfen.

Die Taktik sollte aufgehen: Die Downtowboys Neckarsulm waren so verwirrt, dass schon nach kurzer Zeit ein 2:0 Vorsprung herausgespielt werden konnte. Endlich zeigte sich auch E. Yilmaz treffsicher und P. Oberhagemann konnte seinen Schnitzer im Neunmeterschießen ausbügeln. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer konnte erneut E. Yilmaz zum 2 Tore Vorsprung ausbauen und man stand urplötzlich und unerwartet im Finale. Dort gab es gegen den starken FC Laube allerdings nichts zu holen, und ein zweiter Platz war das hervorragende Ergebnis.

Das Handy tauchte dann zur Beruhigung aller in der Trikottasche wieder auf.

 

AH-Hallenturnier am 25.2.17

 

Zum Abschluss der Hallensaison, ging es wie jedes Jahr für den TSV nach Gochsen.

Zunächst traf man auf die SRG Kocher/Jagst. Trotz klarer Feldvorteile und besten Möglichkeiten,

ging die Partie mit 0:2 verloren. Ein Auftakt nach Maß sieht anders aus. Mit dem Gastgeber und

Turnierfavoriten Hardthausen ging es für den TSV weiter. Denkbar knapp musste man sich mit

0:1 geschlagen geben. Das letzte Vorrundenspiel gegen den TSV Kupferzell endete mit 1:1.

Somit musste Neuenstadt in die sogenannte Trostrunde, in der die Plätze 5-8 ausgespielt

wurden. Dort traf man zunächst auf Neuenstein. Auch hier hieß es am Ende 1:1. Gegen den

nächsten Gegner aus Auenstein, sah alles nach dem ersten Sieg aus. 90 Sekunden noch zu

spielen und man lag mit 2:0 in Führung. Beim Ertönen der Schlußsirene hieß es aber tatsächlich

noch 2:2. Zum Abschluß ging es nochmal gegen Kupferzell. Jetzt sollte es endlich klappen, da

Torwart M.SELTENREICH etliche Paraden zeigte und J.REINKE sieben Sekunden vor Ende den

Ball völlig humorlos knapp unter die Latte zum 2:1 Endstand hämmerte.

Ein Sieg, drei Remis und zwei Niederlagen bedeuteten Platz 6. Es bleibt also dabei, dass der

TSV beim Turnier in Hardthausen wieder mal nur unter der Rubrik „teilgenommen“ zu finden

war. Was eigentlich etwas enttäuschend ist, da gerade in diesem Jahr das spielerische

Niveau doch sehr überschaubar war und mit der SRG Kocher/Jagst sich ein Aussenseiter

den Pokal sicherte. Da wäre deutlich mehr drin gewesen.

 

Es spielten : M. SELTENREICH – G.ISIN – U. OBERTAUTSCH – T. KOBS – J. REINKE

A. PFLEGER – J. SCHENK – D. VOLKMANN

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*